News PC

Die neue Collector’s Edition zu Detroit: Become Human hat es preislich in sich

Nach der PC-exklusiven Veröffentlichung im Epic Games Store wird Detroit: Become Human nun auch bei Steam am 18. Juni 2020 nachgeliefert. Eine spielbare Demo findet ihr schon jetzt bei Steam. Entwickler Quantic Dream feiert dies über zwei Jahre nach der Erstveröffentlichung für PlayStation 4 mit einer neuen Collector’s Edition, die es vor allem preislich in sich hat und wohl nur etwas für hartgesottene Fans ist.

Stolze 349,99 Euro kostet diese neue Sonderedition und das dürfte vor allem an der Kara-Figur liegen, die wohl für diesen Preis auch die entsprechende Qualität haben darf. Denn darüber hinaus sind die Inhalte eher gewöhnlicher Art. Neben der 27 cm großen Figur mit beweglichen Greifern und einem LED-Sockel gibt es ein Ansteckerset und eine PVC-Karte mit dem PC-Steam-Code in Cyberlife-Optik.

Bildmaterial: Detroit: Become Human, Quantic Dream

1 Kommentar

  1. Sieht schon ziemlich schick aus, habe das Spiel natürlich eh längst durchgespielt.
    Ich frage mich aber wieviele auf dem PC sowas sammeln, gerade beim PC Gaming bestehen die Verkäufe ja größtenteils aus digitalen Verkäufen.
    Die News ist ein paar Stunden alt, eine PS4 oder Xbox Version dazu wäre längst ausverkauft denke ich.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.