News PS4

Final Fantasy VII Remake: Zum Launch bereits 100.000 Mal in Deutschland verkauft

Das Final Fantasy VII Remake ist zumindest hierzulande schon mal ein großer Erfolg. Wie der Branchenverband game und Square Enix heute vermelden, wurden zum Launch bereits über 100.000 Exemplare des Spiels in Deutschland verkauft. Damit bekam das Spiel den Gold-Award vom Branchenverband.

Viele von euch fragen bei den Zahlen des game Sales Awards immer wieder, ob das nun viel oder wenig sei. 100.000 Einheiten zum Launch ist eine beachtliche Zahl, die nur wenige Spiele hierzulande erreichen. Nicht umsonst gibt es dafür den Gold-Award des Branchenverbands.

Vergleichszahlen aus Deutschland

Ein paar Vergleichszahlen: Blockbuster wie Kingdom Hearts III oder Resident Evil 2 Remake haben ebenfalls einen Gold-Award erhalten. Super Mario Maker 2 bekam einen Platin-Award, der 200.000 verkaufte Einheiten bedeutet. Das Spiel erreichte diese Marke aber erst im Januar, ein halbes Jahr nach seiner Veröffentlichung. Und der Mario-Leveleditor ist bekanntlich ein sogenannter Longseller.

Spiele wie Pokémon Schwert und Schild sind da schneller, andere Spiele wie Need for Speed Heat oder Star Wars Jedi: Fallen Order profitieren von der plattformübergreifenden Zählung. Das Final Fantasy VII Remake ist aber PS4-exklusiv und kann damit nur auf eine Plattformveröffentlichung zurückgreifen. Animal Crossing: New Horizons ist hingegen noch ein Stück beliebter, es knackte die 200.000 Einheiten für den Platin-Award schon nach wenigen Tagen. Final Fantasy XV schaffte damals ebenfalls Platin. Das kann das Remake aber auch noch schaffen.

Die Daten basieren auf Erhebungen des Marktforschers GfK. Im Gegensatz zu den wöchentlichen Verkaufscharts von GfK beinhalten die Erhebungen für den game Sales Award auch gemeldete Digitalverkäufe durch die Publisher.

via game, Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, © 1997, 2020 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA / ROBERTO FERRARI. LOGO ILLUSTRATION: ©1997 YOSHITAKA AMANO

9 Kommentare

  1. Speziell in Bezug auf jpgames.de geht hiermit für mich eine Ära gefühlt zu Ende.
    Nachdem in den letzten Jahren die "großen" Japano-Releases FF XV, Kingdom Hearts 3 und jetzt FF7 Remake nach Jahren des gemeinsamen Wartens, Hinfieberns und diskutierens nun erschienen sind, ist der Horizont jetzt gefühlt komplett frei.

    Vlt sehe nur ich das so, aber irgendwie ist jetzt eine Art Kapitel in Bezug auf diese Homepage für mich abgeschlossen.

    Bin gespannt, welche anstehenden Spiele in Zukunft diesen Platz in dieser Community annehmen werden. :)
  2. Im Vergleich zum Original sind die Verkäufe aber trotzdem recht schwach...zumindest in Japan. Da hat sich Remake in der ersten Woche 700 000 mal verkauft und das Original damals über 2 Mio. mal. Aber für heutige Verhältnisse sind die Absatzzahlen für einen 3rd Party Exklusivtitel ziemlich gut...hab gelsen dass FF7R das dritt beste Spiel von den Absätzen auf der PS4 ist. Steht zumindest so auf gamefront.

    Ich finde jetzt geht die Ära des ewigen Quängelns zu Ende ^^ Alle wollten FF7Remake und KH3 und alle haben es bekommen. In den nächsten Jahren geht es dann weiter sobald FF16 oder Episode 2 angekündigt wurde.

    Habs ja schon an anderer Stelle geschrieben dass ich mit dem Remake nicht so ganz zufrieden bin aber es war zumindest besser als FF15 und 13. Endlich kann ich schreiben....wärend andere immer noch drauf warten, hab ich es schon wieder verkauft :D
  3. Mateiasu schrieb:

    Speziell in Bezug auf jpgames.de geht hiermit für mich eine Ära gefühlt zu Ende.
    Nachdem in den letzten Jahren die "großen" Japano-Releases FF XV, Kingdom Hearts 3 und jetzt FF7 Remake nach Jahren des gemeinsamen Wartens, Hinfieberns und diskutierens nun erschienen sind, ist der Horizont jetzt gefühlt komplett frei.
    Geht mir genau so. Ich war seit im junger Teenager die ich zu Weihnachten 97' FFVII bekommt habe und hab immer wiedermal durchgespielt gespielt und war auch ein Groß Fan zu FF und zugleich auch JRPG geworden.

    Spätere Zeiten im 2000er hab ich mehr und mehr übers Internet-Forum wie diese Thema befasst Ankündigungen, Tipps + Tricks und Guide usw. ,

    "www.FinalFantasy.de" (die Seite gibt es nicht mehr)
    war die erste Fan-Seite. Hab viele User kennengelernt und Freundschaft geschlossen und sogar mal getroffen im Privat als auch beim ein Cosplay Convention (2004-2007, 2009-2012 Teilgenommen) und sogar habe ich heute noch Kontakt usw. Die Seit was zu News angeht war nach FFXIII Release die Seit langen nicht auf Neuste stand war höchsten beim Start-Info, aber die Forum hat es immer noch gegeben. Nach eine Mitteilung von der Domain hat mir eine Nachricht gegeben, dass er "Im Schwierigen und aus Gesundheitlichen gründen musste er die Seite kündigen und für immer auf Shutdown" Danke für die 17 Jahre! (2002-2019)

    www.ffcorner.com
    Final Fantasy Coner Seite war ich ab 2007 beigetreten leider war es ein kurze Erlebnis, (Laut sein Impressum gegründet 1998) seine tätlichen Updates auch im Forum hat er ziemlich vernachlässige und wurde Ruhiger um ihm und zog sich immer zurück bis eine Gerüchte kam, dass er nicht mehr weitermachen möchte usw. bis es nach 1 Jahr seine Nachricht uns alle kam (auch im seine Homepage Newas/Update) Forum-Server wurde offline gestellt aus Gründen würde für ihn zuviel gewesen und aus Zeit Mangel. Ab und zu meldet er schon nach 2 oder 1 Jahr. Heute hat er z.B. wieder im sein Homepage erwähnt. Erin ist immerhin noch bodenständig geblieben.


    Wie gesagt, hab viele Spiele Erlebnis zu Final Fantasy oder Kingdoms Hearts (allem Teilen) mit erlebt. Wie du die besagten Titel war für die FF-Veteranen die Erwartung erfüllt wurde.

    Nichtsdestotrotz bleibe ich noch FF treu und begleite des weiterem noch. Aber nicht mehr zu intensive wie damals.
  4. Dafür entsteht die Ära der Moiren was Teil 2 angeht.

    Ja sage ich schon lang, SE hat jetzt nach Trials sein Feuer verschossen. Was noch kommt ist dieses Marvel Ding, was ja eher von CD gemacht wird, erweiterter Nier Port, was SE selbst wohl auch nicht macht und Babylons Fall, was eher von PG gemacht wird. SE intern ja, kein Plan bis auf dauerhaft FF14, FFVII-2 .1-2 sind ja noch unbekannt, wovon eins Leider vom Lumi. Studio gemacht wird. Ja ok, an nem KH Zwischenzeit wird sicher auch gebastelt.

    Aja, Outriders haben se noch durch das eine Studio.
  5. Mateiasu schrieb:

    Bin gespannt, welche anstehenden Spiele in Zukunft diesen Platz in dieser Community annehmen werden. :)
    Na dann schau mal in die Most-Wanted-Liste!
    :D

    Aber jetzt mal ohne Quatsch: Nach FF7R ist vor FF7R, denn es gibt ja bereits jetzt Spekulationen über Teil 2 des Remakes. Auch FF16 schimmert schon irgendwo am Horizont.
    Hinzu kommen so "unbedeutende" Titel wie "Tales of Arise", NNK3, die eine oder andere Zelda-Episode und das derzeit noch spekulative DQ12. Selbst ein KH4 ist nicht ausgeschlossen.
    Es dürften also auch künftig reichlich Gründe existieren, sich hier aufzuhalten.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.