News PC SWI

Dragon Marked for Death erscheint am 21. April bei Steam

Am morgigen 21. April erscheint das Side-scrolling-2D-Action-RPG Dragon Marked for Death von Inti Creates auch noch bei Steam. Seit Januar 2019 ist das Spiel bereits für Nintendo Switch erhältlich. Zusammen mit der neuen Version gibt es auch das Update 3.0.0, welches dem Spiel mit Bandit und Oracle zwei neue spielbare Charaktere hinzufügt. Wer bei Steam bis am 4. Mai kauft, erhält den DLC „Striker Gear“ noch kostenlos dazu. Ein ausführlicher Steam-Trailer zeigt uns die neuen und alten Inhalte.

Update für Switch verzögert sich

Ebenfalls für den 21. April war geplant, die neuen Inhalte von Update 3.0.0 auch auf Nintendo Switch zu veröffentlichen. Daraus wird wegen Verzögerungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie aber vorerst nichts. Ein neues Datum soll jedoch bald genannt werden können.

Schließt einen Pakt mit einem Drachen

Die Charaktere werden als „Dragonkin“ bezeichnet, da sie einen Pakt mit einem Drachen abgeschlossen haben, um spezielle Fähigkeiten zu erhalten. Ihr kämpft euch als Empress durch die 2D-Welt oder sucht euch eine der anderen Klassen aus, zu denen Warrior, Shinobi und Witch gehören. Neu kommen nun noch Bandit und Oracle hinzu. Jede Figur übt ihren besonderen Kampfstil aus.

Die Empress ist gut ausbalanciert und teilt den Schaden aus, der Warrior sorgt für eine angemessene Verteidigung, der Shinobi verlässt sich auf seine Geschwindigkeit und Tricks, während die Witch ihre Verbündeten heilt und mit ihren Zaubersprüchen die Feinde vernichtet. Das Oracle greift physisch und magisch an und kann die Verbündeten stärken. Der Bandit bringt nicht nur neue Items mit, denn im Kampf teilt er massiven Schaden mit verschiedenen Fähigkeiten aus.

Die Bosse sollen gigantisch sein und eine Form einnehmen, die größer als der Bildschirm ist. Im Spiel erwarten euch über 30 Hauptaufgaben und dutzende Nebenaufträge.

Trailer zur Steam-Version

via Gematsu, Bildmaterial: Dragon Marked for Death, Inti Creates, Marvelous

1 Kommentar

  1. Tolles Spiel, das sehr unter der schlechten Online Struktur auf der Switch litt.
    Vielleicht hole ich mir es ein zweites Mal.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.