News PC PS4 XBO

Square Enix kündigt NieR Replicant Remastered an und spendiert neue Inhalte

Square Enix hat NieR Replicant Remastered für PlayStation 4, Xbox One und PCs angekündigt. Der Remaster von (ihr ahnt es) NieR Replicant wird von Toylogic entwickelt, Takahisa Taura von Platinum Games sei auch involviert. Producer Yosuke Saito nennt das Remaster ein „Versionsupgrade“. Wohl auch deshalb bekommt das Spiel ganz hochoffiziell den Titel „NieR Replicant ver.1.22474487139…“ spendiert.

NieR Replicant ver.1.22474487139… lädt die Spieler in eine düstere, apokalyptische Welt ein, in der sie einen Bruder auf seiner spannenden Mission begleiten, seine Schwester von einer tödlichen Krankheit zu heilen – eine Mission, durch die sie alles in Frage stellen werden.

Neue Musik, neue Inhalte, neue Sprachausgabe

Keiichi Okabe hat alle Stücke aus NieR Replicant für das Remaster überarbeitet und neu eingespielt, auch einige neue Tracks wird es geben. Außerdem bekommt das Spiel eine komplette Sprachausgabe spendiert, ebenso wie neue Inhalte. Über Letztere sprach man im Detail noch nicht. Ob es auch ein neues Ending geben wird? „Das weiß nicht mal ich“, so Saito.

Das Original erschien 2010 für PS3 und Xbox 360. Es handelt sich um NieR, das auch im Westen erschienen ist*. In Japan gab es damals zwei Versionen, nämlich NieR Gestalt für Xbox 360* und eben NieR Replicant für PlayStation 3. Sie unterscheiden sich in ihren Protagonisten. Jenen von NieR Replicant kennt ihr. Sein Ebenbild in NieR Gestalt ist älter und auf der Suche nach seiner Tochter.

NieR: Automata inzwischen 4,5 Millionen Mal verkauft

Während NieR einst noch als Geheimtipp galt, kann davon beim Nachfolger NieR: Automata kaum noch die Rede sein. Square Enix veröffentlichte heute auch neue Verkaufszahlen zum Spiel. Inzwischen seien weltweit über 4,5 Millionen Einheiten ausgeliefert und digital verkauft worden. NieR: Automata ist inzwischen in einer „Game of the YoRHa“-Edition inkl. Erweiterung* für PlayStation 4 erhältlich, ebenso wie digital für PCs und in der Become as Gods Edition für Xbox One. Letztere wird übrigens ab dem 2. April 2020 im Rahmen des Xbox Game Pass ohne zusätzliche Kosten für Abonnenten spielbar sein.

NieR Replicant Remastered erscheint auch im Westen. Einen Veröffentlichungstermin gibt es nicht.

Englischer Trailer

Japanischer Trailer

via Novacrystallis, Bildmaterial: NieR Replicant Remastered, Square Enix / Toylogic

32 Kommentare

  1. Reita schrieb:

    Chaoskruemel schrieb:

    Izanagi schrieb:

    Also enttäuscht finde ich jetzt auch wieder so überdramatisch. Ich meine vielleicht wird der OST ja nur klanglich aufgebohrt ohne die Lieder selbst zu verändern.
    Schon komisch... Bei anderen Spielen *hust* Final Fantasy *keuch* wird so ziemlich jedes Arrangement gefeiert und bejubelt und da bekommen viele hier Freudentränen. Und hier wird nur erwähnt dass man da etwas dran macht und schon ist die Enttäuschung groß.Das soll kein Angriff oder sonstwas sein, jeder soll seine Meinung haben wie er will - das ist nur immer ziemlich "witzig" zu lesen.
    Du spielst natürlich auf das Remake an bei dem die MIDI-Qualität genommen wurde und dies nun mit zeitgemäßen Sound verbessert wird. (Der übermäßige Einsatz vom Orchester ist dabei natürlich Geschmacksache)Aber es wird vermutlich dann ähnlich ablaufen wie die Remaster zu Final Fantasy oder Kingdom Hearts. Und die neu arrangierten OSTs hat weiß Gott kaum einer gefeiert.

    Nicht nur. Das ist mir vor allem bei Dissidia NT Dingens aufgefallen. So ziemlich jedes Mal wenn ein Charakter-Trailer präsentiert wurde, habe ich auch großes Lob für die neuen Arrangements der alten Songs mitbekommen. Beim Remake hab ich nich relativ wenig negatives zu dem OST mitbekommen, aber da muss ich gestehen, dass ich zu dem Spiel so wenig wie möglich lesen will^^

    Reita schrieb:


    Izanagi schrieb:

    Ich kapier auch bis heute nicht was an dem Kampfsystem von Automata so großartig besser gewesen sein soll.
    Alles
    Ich finde das Automata KS und das ganze Gameplay uneingeschränkt 1000x besser als in NieR.
  2. Okay, hätt ich jetzt nicht noch damit gerechnet, dass sie das erste NieR zurückholen, aber ist dennoch nett ^^
    Ich find den Vater als Protagonisten zwar auch wesentlich interessanter, aber ein Rerun mit dem Protagonisten als Bruder interessiert mich und rechtfertigt für mich da irgendwann nochmal zuzugreifen. Die Version gab es bei uns ja nicht.
  3. Ich finde super, dass es Replicant wird ähnlich wie .hack//G.U. mal wieder ein wirklich sinnvolles Remaster.

    Freue mich natürlich mega auf den neuen Content und auch die japanische Synchro! :3
  4. Ich bin froh dass Square Enix die Nier-Serie nach dem ersten Teil nicht eingestampft hat, was ja zu befürchten war. Der positive Aspekt an Automata war dass es enormen Anklang gefunden hat was dazu geführt hat, dass die Serie eine feste IP wurde.
  5. Freue mich erstmal sehr, dass diese "Upgrade" Version kommt und mir so neue Motivation gibt das Spiel endlich richtig zu spielen und zu beeden. Denn zu meiner Schande hab ich NieR nur angefangen und NieR Automata liegt auch noch neu verpackt bei mir rum, davon hab ich nur die Demo gespielt.

    Ich bin etwas zwiegespalten darüber, dass die Replicant Version zu uns kommt.
    Pro:
    +Es ist neu, weil bisher nicht im Westen erschienen
    +Er ist definitiv hübscher und ich werde ihn daher viel lieber spielen als den alten NieR, der unabhängig von seinem Alter und seiner Vaterrolle einfach ein schreckliches Design hatte (für mich persönlich). Gebt mir einen Auron, den nehme ich mit Handkuss xD

    ABER

    Con:
    - Ich denke auch wie viele hier, obwohl ich es noch nicht sehr weit gespielt habe, dass die Vater/Tochter Beziehung sehr viel emotionaler und passender ist, als Bruder/Schwester.

    Aber alles in allem freue ich mich trotzdem, denn ich hoffe auf aufgehübschte Grafik und ein etwas flüssigeres/aufpoliertes Kampfsystem (ich kann gar nicht verstehen wie hier manch einer abfällig sagen kann "Typisches 0815 Platinum Games Kampfsystem" - das ist doch das Beste, was es gibt :D ).

    Hoffe außerdem SE kündigt nicht wiedermal zu früh an und das Spiel ist schon länger in Arbeit und erscheint wirklich schon bald ("innerhalb des 10th Anniversary" - was immer das heißen soll. Aber spätestens doch innerhalb des Jahres denke ich?)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.