News PC PS4 SWI XBO

Sword Art Online Fatal Bullet: Update und Switch-Demo haben einen festen Termin

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Bandai Namco eine Demo für Nintendo Switch sowie ein Update mit neuen Inhalten für Sword Art Online: Fatal Bullet im Februar veröffentlichen wird. Im neusten „Dengeki PlayStation“-Livestream konkretisierten die Verantwortlichen nun das Erscheinungsdatum für die beiden neuen Zusätze. Demnach sollen das Update am 3. Februar und die Switch-Demo am 4. Februar veröffentlicht werden. Für den Westen müssen diese Termine erst noch bestätigt werden.

Neben diversen Kostümen und Waffen wird das Update ein neues Szenario sowie einen neuen Dungeon ins Spiel implementieren. Bei dem Szenario versuchen die Protagonisten, eine neue Quest anzunehmen, aber das ArFA-sys hat Probleme mit dem Sprechen. Dabei besteht ein Zusammenhang zwischen der Quest und dem plötzlichen Verschwinden der Stimme.

Betretet den Abyss Dungeon

Der neue Dungeon trägt den Namen Abyss Dungeon und setzt den Level, eure Fähigkeiten und die Ausrüstung eures Charakters zurück. Dadurch sollen eure Fähigkeiten besser auf die Probe gestellt werden können. Im Dungeon levelt ihr auf den insgesamt 50 Etagen auf, erwerbt Fähigkeiten und sammelt Items.

Auf jeder Etage, die ihr absolviert, erhaltet ihr einen Checkpoint, um genau an dieser Stelle wieder in den Dungeon eintreten zu können, falls ihr mal pausieren möchtet. Auf manchen Etagen erwarten euch sogar Bosse, die es zu besiegen gilt und ein Szenario, in welchem ihr einen neuen Charakter namens Hydra treffen werdet.

Die Items, die ihr im Dungeon aufsammelt, werden in eurer Item Box gelagert. Leider handelt es sich bei dem Dungeon um einen Offline-Modus, den ihr nur alleine bestreiten könnt. Besonders spannend ist aber, dass die Schwierigkeit des Dungeons unabhängig von eurem gewählten Schwierigkeitsgrad innerhalb des Spieles ist.

via Gematsu, Bildmaterial: Sword Art Online: Fatal Bullet, Bandai Namco / Dimps

1 Kommentar

  1. Schade, dass der Dungeon nur ein Offline-Modus ist. Hätte mich gefreut, wenn man ihn im Multiplayer hätte bestreiten können.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.