News Switch

Prüfung durch taiwanesisches Rating-Board deutet auf BioShock Collection für Switch hin

Die BioShock Collection könnte vielleicht schon bald ihren Weg auf Nintendos Heimkonsole finden. Darauf deutet zumindest eine Prüfung des taiwanesischen Rating-Boards hin, welches die Collection angeblich zur Alterseinstufung vorgelegt bekam bzw. diese für Nintendos Konsole in die Liste der Einstufungen aufgenommen hat. Die Remastered-Collection, welche die Teile 1, 2 und Infinite inklusive aller DLCs beinhaltet, erschien ursprünglich bereits im Jahre 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PCs.

Bisher noch nicht bestätigt

Die BioShock Collection wurde weder von Nintendo noch von Publisher 2K Games bestätigt und ist daher mit Vorsicht zu genießen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Collection für Nintendo Switch erscheint, ist jedoch recht hoch, da in letzter Zeit immer mehr Third-Party-Publisher Interesse an Nintendos Konsole gezeigt haben.

Das Original BioShock erschien ursprünglich im Jahre 2007 und wurde seinerzeit von Irrational Games entwickelt. Das Sequel BioShock 2 erschien im Jahre 2010 und spielte ebenfalls in der Unterwasser-Metropole „Rapture“. Der dritte und bisher letzte Teil BioShock Infinite erschien im Jahre 2013 und gilt bei vielen Fans als der schlechteste Teil der Reihe.

Ob und wann die BioShock Collection für Nintendo Switch erscheinen wird, ist bisher noch unklar. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nichts bestätigt und man sollte das Ganze daher mit Vorsicht genießen.

Der ältere Launchtrailer zur BioShock Collection

via Polygon, Bildmaterial: BioShock Collection, 2K Games / Blind Squirrel Games, Irrational Games

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!