News Switch

Square Enix kündigt Bravely Default II für Nintendo Switch an

Square Enix enthüllte bei The Game Awards 2019 mit Bravely Default II ein neues Rollenspiel für Nintendo Switch. Als Publisher im Westen tritt Nintendo in Erscheinung. Für Bravely Default II zuständig in der Entwicklung ist das Team hinter der Bravely-Serie und Octopath Traveler. Die Veröffentlichung ist für das nächste Jahr geplant.

Wegen der doch etwas verwirrenden Namensgebung der Reihe: Es handelt sich bei Bravely Default II um ein brandneues Spiel. Der erste Trailer ist hingegen leider noch nicht sehr aussagekräftig.

Freut euch auf eine brandneue Welt, eine aufregende Handlung und neue Helden des Lichts in diesem Nachfolger von Bravely Default. Bravely Default II enthält auch neue Musik von Revo (Sound Horizon/Linked Horizon).

via Gematsu, Bildmaterial: Bravely Default II, Square Enix, Nintendo

25 Kommentare

  1. VincentV schrieb:

    Chaoskruemel schrieb:

    Wer hat das nur verbrochen? Dürfen Charaktere jetzt nicht mehr gut designt aussehen?
    Weil es dafür Regeln, Gesetze und Kurse gibt was gut aussieht und/oder gut finden sollte? :D Ich finde sie wie gesagt sehr charmant. Ist halt mal was anderes als immer diese glatt geleckten Charaktermodelle in modernen Games :P
    Schrieb er mit dem geleckten Cloud-Avatar aus einem modernen Game :P

    Das ist nicht charmant, das ist Faulheit. Schade dass Final Fantasy VII-R nicht so charmant aussieht... *seufz*

    Aber ja, es gibt keine Regeln für Design oder Geschmack. Am Ende kann doch jeder Entwickler sagen: "Es ist gewollt dass es so aussieht wie es aussieht. Alles Absicht. Das ist Kunst! *Banane an die Wand kleb*"
  2. Ich hätte auch ein kantiges Remake genommen. Also ähnlich wie die Remakes von 3 und 4 damals.
  3. Das würde ich dir sogar gönnen. Das würde nämlich besser aussehen als Bravely Default 2 *lach*
  4. Chaoskruemel schrieb:

    Eigentlich wollte ich den Trailer nicht anschauen, habs jetzt doch getan...

    Sorry, aber für mich sehen die Figuren echt zum wegrennen aus. Das sind wirklich hässliche Missgestalten, die da an der Klippe stehen O.O

    Wer hat das nur verbrochen? Dürfen Charaktere jetzt nicht mehr gut designt aussehen?

    Ja, ich meckere gerade echt hart, aber sind wir mal ganz ehrlich: Wer will solche Figuren in einem aktuellen Spiel im Jahre 2020 sehen? Wer auch immer sich meldet - Ich wünsche mir vom ganzen Herzen, dass jedes Spiel (nur für dich (deine Wahrnehmung wird hiermit verbugt)) genauso aussieht wie diese hingerotzte Kacke. Ihgittipfui!
    Tja, das gute an Geschmäckern ist eben, dass sie verschieden sind und dass es heutzutage für jeden Geschmack die geeignete Zielgruppe und die passenden Angebote gibt. "Gut designt" ist von daher eine rein subjektive Aussage, weil das nunmal jeder anders empfindet.

    Versteh mich nicht falsch, ich lasse dir deine Einstellung dazu. Ich persönlich "will solche Figuren in einem aktuellen Spiel im Jahre 2020" durchaus sehen. Mir gefällt der Stil und es gibt auch so einige andere, die ihn mögen. Von daher finde ich Aussagen wie "hingerotzte Kacke" doch eher überflüssig und bissl überheblich. Ist ja nicht so, dass dein persönlicher Geschmack mit "gut designten" Charakteren in der Videospielbranche nicht auch ausreichend bedient wird.
  5. Okay, gut, alles klar @Fioreus, dann ersetzen wir meine "hingerotzte Kacke" durch ein "nicht mehr zeitgemäß".

    Wie der Schmock so schön sagt: Das ist nicht mehr zeitgemäß *sich für was besseres hält und spastisch mit dem Zeigefinger wedel*
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.