News Switch

Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo Direct mit neuen Enthüllungen zu den DLC-Kämpfern

Bildmaterial: Super Smash Bros. Ultimate, Nintendo

In der neusten Ausgabe der Nintendo Direct wurde enthüllt, dass das DLC-Duo Banjo & Kazooie ab sofort zum Download für das Beat ’em up Super Smash Bros. Ultimate für Switch zur Verfügung steht. Doch neben den bereits angekündigten Charakteren gab es weitere Überraschungen für Nintendo-Fans.

Eine der Überraschungen entpuppte sich als der nächste DLC-Charakter Terry Bogard aus Fatal Fury. Fatal Fury ist eine Kampfspielreihe, die erstmals für Neo Geo erschien. Der Neuling Terry wird im November 2019 erscheinen.

Weitere Kämpfer in Planung

Doch damit nicht genug an Überraschungen: Eigentlich wurden nur fünf DLC-Charaktere angekündigt. Nun gab Nintendo bekannt, dass weitere Kämpfer in Entwicklung sind. Um welche es sich dabei handelt und in welchem Zeitraum deren Release erwartet werden kann, ließen die Verantwortlichen leider aus.

In einem weiteren Video präsentierte Nintendo einige Kostüme für den Mii-Kämpfer. Das wohl spannendste Kostüm ist Sans aus dem Videospiel Undertale, als welcher sich der Mii-Schütze nun verkleiden kann. Weitere Kostüme stammen aus Spielen wie Mega Man oder Pokémon.

via Gematsu

3 Kommentare

  1. Ziemlich enttäuschend, nicht extrem da man aus der Smash Abteilung ja langsam gewohnt ist, so eine gewisse Abneigung gegen Frauen zu haben aber trotzdem, Terry.. wo einem bei SNK eher einfällt "ach den gibts ja auch noch. Mai Shiranui hätte es einfach sein müssen. Astral Chains Twins wären toll gewesen so aktuell, genau wie Edelgard zumindest gepasst hätte mit Fire Emblem Three Houses. Na ja zumindest spare ich etwas Geld aber ich würde schon gern Smash neue Charaktere hinzufügen - die richtigen.
  2. Das ist wohl so ziemlich Geschmackssache. Ich denke durchaus an Terry wenn ich SNK höre.
    Und wenn es für Xenoblade 2 Charaktere in der ersten Season zu spät war dann auch für Astral Chain und Fire Emblem.
  3. VincentV schrieb:

    Das ist wohl so ziemlich Geschmackssache. Ich denke durchaus an Terry wenn ich SNK höre.
    Und wenn es für Xenoblade 2 Charaktere in der ersten Season zu spät war dann auch für Astral Chain und Fire Emblem.
    Ich denke es hat weniger mit zu spät, als mit der aktuellen DLC Politik seitens Sakurai zu tun.
    Er hat ja gesagt, dass er so viele Franchises wie möglich in Super Smash bros. Ultimate einbauen möchte, bevor der nächste Teil in Entwicklung geht.
    Aus den aktuell veröffentlichten/bekannten DLC Kämpfern lässt sich vermuten, dass er dabei keine Nintendo eigenen IPs berücksichtigt.
    Das kann einem missfallen, aber ich denke schon, dass jeder dieser Kämpfer eine deutlich größere Reaktion und bessere Verkaufszahlen erzielt als Character aus "Nischenspielen" wie Golden Sun.

    Zu Terrys Ankündigung:
    Ich habe den Trailer gefeiert, SNK ist eine Größe und Terry ein bekannter Charakter.
    Ich hoffe ja auf female Terry (SNK Heroines) als Kostüm.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.