GC19 News Switch

Astral Chain im ausführlichen Gameplay-Video von der Gamescom

Bildmaterial: Astral Chain, Nintendo / Platinum Games

Bei der Gamescom 2019 hat Nintendo das kommende Spiel von Platinum Games, Astral Chain, ausführlich präsentiert. Kein Wunder, Ende Monat erscheint der Exklusivtitel bereits für Nintendo Switch. Neben Gameplay-Material ist auch Takahisa Taura zu Gast, welcher Informationen aus erster Hand weitergibt.

Die Legion – mächtige Verbündete im Kampf gegen die Invasoren

Bei Astral Chain kontrolliert der Spieler nicht nur seinen eigenen Charakter, sondern kann sich außerdem der sogenannten Legion behelfen, einer lebenden Spezialwaffe, die es euch ermöglicht, es mit den außerirdischen Angreifern aufzunehmen. Im Spiel soll es verschiedene Legions geben, jede mit einem eigenen Kampfstil und eigenen Fähigkeiten.

Der Spieler kann jederzeit und auch während des Kampfes zwischen den verfügbaren Legions hin- und herwechseln. Neben den Vorteilen, welche die Legions während des Kampfes bieten, können diese aber auch für Aktionen abseits des Kampfes eingesetzt werden, wie zum Beispiel als Hilfe beim Lösen eines Rätsels oder beim Erkunden der Welt. Neben der Erde soll auch die sogenannte Astral Plane eine große Rolle im Spiel spielen. Denn das ist der Ort, von dem aus die außerirdischen Invasoren operieren.

Die Entwicklung von Astral Chain wird von Takahisa Taura geleitet, welcher sich bereits mit NieR: Automata einen Namen gemacht hatte. Als Supervisor ist Hideki Kamiya verantwortlich, welcher sich bereits für die Bayonetta-Serie verantwortlich zeichnete. Für das Charakterdesign von Astral Chain ist hingegen der berühmte Manga-Künstler Masakazu Katsura (ZETMAN, Video Girl Ai) verantwortlich.

Astral Chain soll weltweit am 30. August 2019 für Nintendo Switch erscheinen. Die Collector’s Edition könnt ihr euch noch sichern:

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!