News PC PS4 Xbox One

Gamescom 2019 steht für Capcom ganz im Zeichen von Monster Hunter World: Iceborne

Bildmaterial: Monster Hunter World: Iceborne, Capcom

Capcom wird in diesem Jahr wieder öffentlich bei der Gamescom ausstellen. Am Stand B041/A040 in der öffentlichen Halle 7.1 wird es dabei hauptsächlich um Monster Hunter World: Iceborne gehen, das als Europa-Premiere auf den 600 Quadratmetern Ausstellfläche von Capcom für Fans anspielbar ist.

Dabei können sie neue Inhalte, die auf der Gamescom erstmals außerhalb Japans in freier Ingame-Wildbahn erlebbar sein werden, allein oder im kooperativen Mehrspielermodus ausprobieren. Insgesamt stellt Capcom für die Messebesucher 48 Anspielstationen zur Verfügung.

Am Capcom-Stand erwartet die Messebesucher zudem eine große Bühne und jede Menge Unterhaltungsprogramm: Unter anderem werden die Leiter des Monster-Hunter-Entwicklerteams, darunter Producer Ryozo Tsujimoto und Director Kaname Fujioka, live Neues aus Monster Hunter präsentieren sowie Autogramme geben.

Verschiedene Gewinnspiele und Publikumsaktionen runden das Programm ab; mit etwas Glück erhaschen Monster-Hunter-Fans eines von vielen seltenen „Monster Hunter World: Iceborne“-Goodies, die während der und zwischen den Bühnenshows verteilt werden. Moderiert wird das Bühnenprogramm von Wolf Speer, dem Games-Experten von Turn On – Das Saturn-Magazin, und Julia Krüger.

Die Gamescom findet vom 20. bis 24. August 2019 statt.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!