News SWI

Aksys Games veröffentlicht Piofiore no Banshou: Ricordo nächstes Jahr im Westen für Nintendo Switch

Bildmaterial: Piofiore no Banshou: Ricordo, Aksys Games, Idea Factory / Otomate

Wie Aksys Games auf der Anime Expo 2019 bekanntgab, erscheint das in Japan unter dem Titel Piofiore no Banshou: Ricordo bekannte Spiel auch im Westen. Im Jahr 2020 wird der Titel demnach in Europa und Nordamerika für Nintendo Switch erscheinen. Ursprünglich erschien der Titel im August 2018 in Japan für PlayStation Vita. Der Switch-Port erscheint in Japan bereits am 25. Juli 2019.

Piofiore entführt uns in die süditalienische Stadt Burlone des frühen 20. Jahrhunderts, kurz nach dem 1. Weltkrieg. Die Stadt wird von drei Organisationen regiert, der sogenannten Burlone-Mafia. Die Heldin Liliana lebte bislang friedvoll in dem Städtchen, wird aber nach einem bestimmten Ereignis von einer der Organisationen aufgenommen. Warum sie ins Visier genommen und gesucht wird, bleibt zunächst ein Rätsel. Da Liliana den Schlüssel zu etwas Größerem trägt, wird sie in Außergewöhnliches verwickelt.

via Gematsu

1 Kommentar

  1. Hmh, muss gestehen, dass mich beide neue Otome-Titel nicht so ansprechend. Ich finde gerade Mafia als Thema auch wenig ansprechend. Kaufen werde ich zumindest diese Titel aber bestimmt, früher oder später...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.