E3 2019: Cris Tales erscheint 2020 und will eine Indie-Liebeserklärung an klassische JRPGs sein

Eine spielbare Demo ist schon jetzt bei Steam verfügbar.

Bildmaterial: Cris Tales, Modus Games / Dreams Uncorporated, SYCK

Indie-Publisher Modus Games hat gemeinsam mit Dreams Uncorporated und SYCK das neue Indie-RPG Cris Tales angekündigt. Cris Tales soll eine Indie-Liebeserklärung an klassische JRPGs werden und erscheint 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs. Eine spielbare Demo ist schon jetzt bei Steam bis zum 24. Juni verfügbar.

Crisbells Reise führt sie durch eine fantastische und detaillierte Welt. Sie lernt dort nicht nur Verbündete kennen, sondern erlebt alle möglichen atemberaubenden Augenblicke in den fünf verschiedenen Regionen, zum Beispiel im glänzenden Königreich Crystallis, aber auch in den heruntergekommenen Slums von Saint Clarity.

Die Handlungen der bunten Truppe hinterlassen einen bleibenden Fußabdruck durch die Zeiten hindurch, ob inner- oder außerhalb des Kampfes. Der Spieler erlebt die Folgen seiner Entscheidungen, welche auf viele verschiedene Enden der Story hinauslaufen können. Er kämpft sich in traditionellen Animationen durch das visuell dynamische Land, das eine Heldin dringend nötig hat.

Das Kampfsystem stellt der Publisher so vor:

Cris Tales’ Kampfsystem verlangt nach kalkulierter Strategie, um die Heldin Crisbell und ihre Gefährten heil durch die rundenbasierten Kämpfe zu leiten. Die einzigartige Zeit-Magie-Mechanik in Cris Tales hat direkten Einfluss auf den Zeitfluss der Gegner. Attribute und Vorteile ändern sich entsprechend der Positionierung der Bösewichte in verschiedenen Zeiten. Dies macht aus jeder Begegnung einen mitreißenden Tanz zwischen Team-Attacken, Defensiv-Verhalten und der Zeit selbst.

Cris Tales erscheint 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs.

Der Ankündigungstrailer zu Cris Tales