Europa Japan News Nordamerika PS4

State of Play: Sony kündigt neue Ausstrahlung an

Bildmaterial: Sony PlayStation

Um 0 Uhr am 10. Mai, also in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, wird Sony eine neue State of Play ausstrahlen. Dieses noch relativ neue Format ging erstmals im März über die Bühne. Dieses Mal soll die Show etwa 10 Minuten dauern.

Darin wird es Material des kommenden Remake von MediEvil geben, zudem verspricht man einen ersten Blick auf einen neuen Sony-Titel. Nicht fehlen dürfen auch weitere Updates und Ankündigungen zu kommenden PlayStation-4-Spielen. Zur nächsten Konsolengeneration wird man aber ausdrücklich nichts ankündigen.

Später im Jahr soll die State of Play dann in eine dritte Runde gehen. Was sind eure Erwartungen?

via Gematsu

18 Kommentare

  1. Vergesst nicht SE hat auch Babylons Fall und das Avengers Spiel angekündigt, das könnte auch der Grund sein, warum Hashimoto, die State of Play News retweetet hat.
    Gestern hat Hashimoto sogar was von Disney geteilt, sicher das es nichts mit dem Remake zu tun hat? . Hier passt sogar die Aussage "Er teilt viel wenn der Tag lang ist" :D :thumbsup:

    @Bloody-Valkyrur

    Das wird womöglich auch passieren, viele glauben jetzt die Gerüchte, machen sich Große Hoffnungen und werden dann bitter enttäuscht. Und dann kommen solche Kommentare wie "SE kriegt nix mehr gebacken" weil das Remake nicht gezeigt wurde. Und alle Square Enix die Schuld zuweisen, obwohl SE nie was angedeutet hat.

    Die Leute glauben halt nur weil Hashimoto was retweetet, hat es eine Bedeutung. Und da Remake damit gemeint ist.
  2. War ganz nett. MediEvil sieht einfach klasse aus! Darauf freue ich mich sogar schon. Das Away macht auch nen sehr interessanten Eindruck und erinnerte mich an Deadly Creatures. Bin da gespannt auf weitere Infos. Mich interessiert, obs wie Deadly Creatures mehr iN Richtung Action-Adventure gehen wird, dann würde ich es mir definitiv holen, oder obs am Ende im typischen modern gewordenen Survival Gewand daherkommen wird... Jedenfalls merk ich mir das erstmal vor.
    Der Trailer zu Final Fantasy VII sah auch ziemlich cool aus. Man scheint sich echt richtig mühe zu geben. Selbst das Kampfsystem findet in Echtzeit statt.
    Ansonsten wars das auch schon wieder. Aber ich glaube nen größeren Impact will man mit State of Play auch gar nicht liefern und lediglich die Infos etwas ansehnlicher verpacken, als sie einfach nur auf Facebook und co rauszuhauen. Und dafür macht es seine Sache doch ganz ok, auch wenn ich mich am Ende gefühlt habe, als ob man mich auf halber Strecke einfach hängen ließ und ich im iwo noch auf den Rest der Ausgabe warte xD Aber ok!
  3. Away sah sehr gut aus, aber ich denke, solche Spiele haben eine arg begrenzte Zielgruppe und verkaufen sich nicht sonderlich. Gameplay und Grafik machen es schon reizvoll, die Thematik hingegen spricht mich gar nicht an.

    Das Playstation 4 Sondermodell hingegen sah ziemlich gut aus.
  4. Ich fands insgesamt ok, aber nicht großartig besser oder schlechter als beim 1. mal nur mit dem Unterschied das man diesmal aus den 10 min. genug gemacht hat was aber unter anderem auch einfach an FF7 am Ende lag und man keinen Fokus auf bspw. VR wie beim letzten mal hatte, also objektiv war es diesmal schon besser wage ich zu behaupten, aber für mich war es beim 1. mal ja auch nicht so ne Katastrophe wie für viele andere
    Aber schön das ein hoch gegriffenes Gerücht wie in diesem Fall zu FF7 sich mal bestätigt hat^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.