News

Sonntagsfrage: Nintendo Labo: VR-Set! Welche Switch-Spiele brauchen ein VR-Update?

Mit dem Nintendo Labo: VR-Set tauchen Nintendo-Fans bald in die virtuelle Realität ein. Das Set erscheint am 12. April und bietet allen Käufern weitere Spielwelten, neue Interaktionsmöglichkeiten und Pappe. Jedoch ist dies nicht alles. Mit einem zusätzlichen Update könnt ihr sogar Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild in VR erleben, wie Nintendo diese Woche verkündete.

Gerade durch ihre abenteuerlichen und bunten Spielwelten bieten sich diese Spiele gut für diese Funktion an. Das sind aber nicht die einzigen Titel mit besonderen und schönen Videospielwelten auf Switch. Aus diesem Grund fragen wir euch am heutigen Sonntag: Welche Switch-Spiele brauchen ein VR-Update?

Ist es eventuell Octopath Traveler mit seinem Diorama-Setting, die bezaubernden Strecken aus Mario Kart 8 Deluxe oder bietet sich das Feature für Minispiele in Super Mario Party an? Lasst es uns gerne wissen!

In der folgenden Umfrage könnt ihr bis zu fünf Auswahlmöglichkeiten wählen.

Bisheriger Zwischenstand, Montag 19:00 Uhr

9 Kommentare

  1. DarkJokerRulez schrieb:

    Es fehlt die Antwort "keines davon" denn nicht alle sind der Meinung, das Labo VR auch was gutes ist.

    Dann wäre doch die gesamte heutige Umfrage völliger Quatsch wenn das zur Auswahl stehen würde. I'm curious here 8|
    Hier gehts ja um optionale Features und nicht Titel, wie bei PlayStation VR oder einige Titel auf dem PC, die nur mit einer VR-Brille spielbar sind.

    Der allgemeine Tenor ist dann doch eher, ob die Leute Bock auf Labo-VR haben sondern ob die Spiele ohne eine First Person Sicht Sinn machen. Der müsste auch hinzu gepatcht werden, da nur so diese virtuelle Realität sich korrekt entfalten kann.

    Ich selbst hab mich einfach mal für Splatoon und Pokemon entschieden. Bei Splatoon könnte ich am ehesten sehen, dass man hier nachträglich einen VR-Modus mit First Person Sicht einbaut. Und Pokemon war für mich alternativlos, da wollte ich schon immer mal hin 8o
  2. Unabhängig wie dieses "VR" wird, stelle ich es mir absolut unpraktisch und nervig vor das Teil immer vor die Augen zu halten mit den Händen? Es werden zwar sicher bald die ersten was basteln, damit man das ganze auf dem Kopf haben kann und das dann im Netz verbreiten, doch so allg. ist sowas ja scheinbar nicht angedacht von Nintendo selbst? VR bei Spielen mit 3rd-Person Perspektive? Naja, ich weiß ja nicht. Aus der Liste macht ja am ehesten noch 1 2 Switch Sinn. Nachträglich gepatcht dann wohl das Mario Kart und dieses Arms. Xeno usw. will man nicht in Ego Spielen. 1 Mal FF14 in Ego Sicht probiert und direkt wieder gewechselt. da sieht man ja nur noch Effekte beim kämpfen^^.
  3. Also mein erster Gedanke dazu war auch wie Google Cardboard. Auf der Seite von Nintendo steht auch nur was von VR Linsen. Motion Tracking halt durch den Gyrosensor der Switch. Ziemlich groß die ganze Kiste am Ende...

    Aus dem FAQ von Nintendo:

    How do visuals appear in VR mode?
    • When playing games in VR mode, please be advised that factors such as physical condition, media content and environment may all affect how any individual sees the visuals.
    • The visuals in VR mode make use of 3D image technology. There are differences among individuals in terms of how they see 3D visuals, and there are factors that could make it difficult for an individual to properly see the 3D visuals – for instance, differences in eyesight between the right and left eyes, or the distance between the pupils of the right and left eye.
    • If you are having difficulty seeing the visuals in VR mode, please note that you can disable VR mode at any time while playing with Nintendo Labo: VR Kit. Make sure you find the VR setting that is most comfortable for you.


    Ich kann mich noch an Google Cardboard erinnern. Da ist mir das erste und auch einzige Mal richtig übel geworden. Sonst hab ich mit VR noch nie Probleme gehabt...
  4. PSVR ist eine 400€ teure VR Brille mit wesentlich höherer Qualität, höherer Rate und besserer Auflösung, und die ist meiner Meinung nach noch nicht gut genug. Ich glaube der ganze VR Hype kam doch etwas zu früh.
    Bei Nintendo kann ich mir das so als Cardboard überhaupt nicht vorstellen, ich denke das wird hier eher eine kleine Spielerei für Labo und mehr nicht.
    Kann daher guten Gewissens nichts auswählen. Ohne First Person macht VR eh keinen Sinn, daher kommt eher nur Xenoblade oder Splatoon in Frage denke ich.
  5. Auf Wunsch/Feedback vom der letzten Woche habe ich mal einen Zwischenstand eingefügt. Dadurch sieht man immerhin ein ständiges Ergebnis und muss nicht erst eine Antwort abgeben ^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.