Europa Japan News Nordamerika PC PS4

Ni no Kuni II: Erster Trailer zum neuen Story-DLC „Magische Erinnerungen“ veröffentlicht

Bildmaterial: Ni no Kuni II, Bandai Namco / Level-5

Bandai Namco hat heute den ersten Trailer zum DLC „Magische Erinnerungen“ (englischer Titel: „The Tale of a Timeless Tome“) zu Ni no Kuni II veröffentlicht. Der Zusatzinhalt wird dabei auch neue Kämpfe und Schauplätze wie das neue Gebiet Solosseum Slog bieten. Der DLC erzählt ein neues Kapitel des Spiels, in dem ihr neuen Charakteren begegnet, neue Missionen erfüllt und euch neuen Kämpfen stellt.

Dieses Abenteuer beginnt mit einem rätselhaften Traum. Mehrere Gäste des Goldpond Inn behaupten, im Schlaf von einem mysteriösen Hasen heimgesucht worden zu sein. Als Evan und seinen Freunden dieses Gerücht zu Ohren kommt, beschließen sie sofort, dem geheimnisvollen Hotel selbst einen Besuch abzustatten, um diesem Rätsel auf den Grund zu gehen.

Gemeinsam betreten sie in einem Traum ein merkwürdiges Haus – und stehen plötzlich einem Hasen mit Zylinder und Frack gegenüber. Wenn ihr Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin gespielt habt, dann dürften euch Haus und Hase bekannt vorkommen – aber welche Rolle sie in dieser Geschichte spielen, wird hier natürlich nicht verraten!

Auch spielerisch ändert sich einiges:

Der DLC führt neue Kampfmethoden ein, durch die euch im Kampf mehr Optionen zur Verfügung stehen: den magischen Begleiter und Marthas Methode. Setzt sie klug ein, um eure Gegner zu besiegen. Fans von Ni no Kuni kennen den magischen Begleiter noch als das 340 Seiten lange Zauberbuch, das Oliver im ersten Teil der Reihe dabei hat. Wie werden wohl Evan und seine Begleiter diese neuen Methoden einsetzen?

„Magische Erinnerungen“ erscheint am 19. März 2019 für PS4 und PCs. Der DLC ist Teil des Season-Pass, kann aber auch separat erworben werden.

via Gematsu

6 Kommentare

  1. Ja ist wieder so undurchsichtig. Nach ner echten Story Erweiterung sieht mir das auch nicht aus. Die 3 Sequenzen kann ich mir auch auf YouTube anschauen.
  2. Ich kann auch nicht gerade behaupten Freudensprünge zu machen, obwohl ich mich eigentlich auf diesen DLC gefreut hatte. Nachdem er schon in einer guten Woche erscheint, sollte im Trailer doch zumindest mit einigen Szenen grob umrissen werden, um was es geht und welche Art von Story die Spieler erwartet. Stattdessen wurden hauptsächlich die Kampfaspekte beleuchtet (Kolosseum, Neue Angriffe, verbesserte Gnuffis) und ganz ehrlich: Das Kampfsystem macht Laune, aber nachdem der letzte DLC mehr oder minder ein großer Traumraum ohne interessante Ziele war, brauch ich in einem STORY-DLC nicht unbedingt Werbung für viele weitere Kämpfe ...
    Nur am Ende wurde beim Herauszoomen in den vielen Bilderrahmen angedeutet, das tatsächlich noch eine Zusatzstory kommt, aber viele Fragen blieben unbeantwortet. Wird es neue Musikstücke geben? Werden neue Charaktere in Erscheinung treten (außer dem Hasen)? Wird das Königreich erweitert oder neue (storyrelevante) Sidequests enthalten sein? Werden vielleicht mal die Teammitglieder bedacht, die in der Hauptstory leider viel zu kurz gekommen waren?
    Ich fand den Trailer nicht sonderlich gut. Hoffentlich hat Bamco damit nur schlechte Werbung gemacht und der eigentliche DLC ist dafür umso besser geworden. Naja, nächste Woche werden wir mehr wissen.
  3. So schlecht finde ich den Trailer jetzt nicht. Was hätte er denn beeinhalten sollen? Eine aus Storyspoilern bestehende Aneinanderreihung von Videosequenzen?
    Mit der Hauptstory dürfte dieser DLC soweiso kaum etwas zu tun haben. Ist wohl eher eine vom Hauptspiel weitgehend losgelöste Nebengeschichte mit ein paar Querverweisen auf das erste "Ni No Kuni". Gut so, braucht man sich wenigstens nicht fragen, ob die Kaufversion von NNK2 unfertig war. Ist nur für die möglicherweise blöd, die überstürzt Seasonpasse kaufen und dadurch übersteigerte Erwartungen an DLCs haben.
    Es wird eben nicht bei jedem Titel ein halbes Spiel in DLC-Form nachgereicht, wie es bei FF15 der Fall war. Auch das ist positiv anzumerken.
  4. Hier ist aber wie schon angemerkt einfach nur immer wieder der Fokus aufs Kampsystem gelegt worden.
    Es gibt selten Trailer die wenig spoilern. Meistens ist es eher so das man genau DAS bekommt was man im Trailer zu sehen bekommt.
    Ich habe durchaus kein FF15 erwartet aber bei einem Seasonpass der 30€ kostete erwartet man eine wie in Tales of Zestiria Zusatzgeschichte. Stattdessen "scheint" man hier nur neue Bosskämpfe, neue Dungeons, Arenen usw. Zu bekommen. Das qanze wird dann wohl eingebettet in neuen Questdialogen sein.
    Deswegen hoffe ich ja sehr das der Trailer täuscht und es um die Finsteren 3 Könige eine Handlung geben wird.
    Ansatzweise gibt es ja kurze Szenen die darauf hindeuten...
  5. Die Sequenzen sind bestimmt alle im Trailer vorhanden. Die eine starten am Anfang und die andere am Ende xD. Bandai hatte damals schon ne Szene aus dem Ending gezeigt, das können se immer gut.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.