Summoners War: Sky Arena
Europa News Nordamerika SWI

Cadence of Hyrule – Crypt of the NecroDancer Featuring The Legend of Zelda enthüllt

Bildmaterial: Cadence of Hyrule – Crypt of the NecroDancer Featuring The Legend of Zelda, Nintendo, Spike Chunsoft / Brace Yourself Games

Nintendo, Spike Chunsoft und Entwickler Brace Yourself Games haben gestern bei der Nindies-Präsentation Cadence of Hyrule – Crypt of the NecroDancer Featuring The Legend of Zelda angekündigt.

Der etwas sperrige Titel macht dabei klar, worum es sich handelt: Ein Rhythmus-Action-Adventure mit den Mechaniken von Crypt of the NecroDancer, nun aber in Hyrule angesiedelt. Im Frühjahr wird das unerwartete Crossover für Nintendo Switch erscheinen.

Als Link oder Prinzessin Zelda stellt sich der Spieler in zufallsgenerierten Dungeons und der Oberwelt verschiedenen Gegnern. Natürlich um Hyrule zu retten. Gameplay-mäßig ändert sich aber einiges im Vergleich zu Links normalen Abenteuern. Ihr folgt dem Beat beliebter Zelda-Themes. Bleibt im Rhythmus, denn mit jedem Beat habt ihr die Chance, euch zu bewegen, Angriffe abzuwehren oder selbst welche zu starten.

Nintendo führt dazu weiter aus:

Du triffst auf die verschiedensten Gegner der Reihe, von modernen Leunen bis zu alten Hyrule-Soldaten, alle in charmanter Pixelkunst dargestellt. Präge dir all ihre Bewegungen gut ein, um dir im rhythmusbasierten Kampf einen strategischen Vorteil zu verschaffen. Ausgestattet bist du dabei mit einer Vielzahl an berühmten Items aus der The-Legend-of-Zelda-Reihe sowie mit den Zaubersprüchen und Waffen aus Crypt of the NecroDancer. Stelle dich den fiesesten Bossen Hyrules, die durch mächtige Magie neue, kraftvolle Form erlangt haben.

  • Ein Rhythmus-Action-Adventure in der Welt der The-Legend-of-Zelda-Reihe
  • Setze Items aus der The-Legend-of-Zelda-Reihe sowie Zaubersprüche und Waffen aus Crypt of the NecroDancer ein
  • Sei legendären Gegnern und Bossen im Rhythmuskampf immer einen Schritt voraus.
  • Folge dem Rhythmus in 25 neu gemischten Musikstücken aus der The-Legend-of-Zelda-Reihe

3 Kommentare

  1. Ich finde dieses Cross Over ziemlich cool! Um Crypt of the Necrodancer bin ich immer rumschawenzelt, habe aber auch nie einem Sale zugeschlagen...Aaber jetzt, mit dem Crossover mit Zelda Musik und Welten/ Gegner sowie spielbarem Link und sogar Zelda (!) wird es definitiv irgendwann geholt (und wenn auch nur im Sale XD).
  2. Das Zelda spielbar ist finde ich auch ziemlich cool, gerade der Stil des Spiels auch so charmant präsentiert ist, war auf jeden Fall eine gelungene Ankündigung zum Ende des Showcase und erweckt auch ein wenig mehr das Interesse was den Ursprungstitel angeht^^
  3. Sehr schön. Erinnert mich optisch frappierend an Minish Cap - was gut ist. :) Hoffe dies öffnet die Türen für andere Indie Studios um mit Nintendo's Marken zu arbeiten, sie haben auch einige, die schon seit längerem Staub ansetzen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.