Zeitlimitiertes „1-Shot-Demo“-Event zu Resident Evil 2 angekündigt – am 11. Januar geht’s los

Bis zum 31. Januar könnt ihr spielen und euch gruseln.

Bildmaterial: Resident Evil 2, Capcom

Resident-Evil-Fans dürfen sich auf eine Art „Sneak Peak“ zum Resident Evil 2 Remake freuen. Zwischen dem 11. und dem 31. Januar 2019 besteht für Fans die Möglichkeit, die Neuinterpretation des Klassikers auf PS4, Xbox One und PCs auszuprobieren. Es handelt sich um eine zeitlimitierte Demo.

In der “1-Shot-Demo” stellen sich Spieler der Herausforderung, den Horror von Raccoon City innerhalb von nur 30 Minuten zu überleben. Schaffen sie es, das Ziel ihrer Mission in unter 30 Minuten zu erfüllen, können sie die Mission neu starten, bis ihre Zeit komplett verbraucht ist. Scheitern Spieler an den Zombies während der 30 Minuten, können sie einen neuen Versuch wagen, bis das Zeitlimit von 30 Minuten erreicht wurde.

Am Ende der Demo erwartet Fans ein neuer Trailer, den wohl sehr bald auch alle anderen zu Gesicht bekommen werden. Inhaltlich wird die Demo Folgendes bieten:

In der “1-Shot-Demo” schlüpfen Spieler in die Rolle des jungen Polizisten Leon S. Kennedy und erleben, wie er das Raccoon City Police Department erreicht und ihm der wohl schlimmste erste Arbeitstag der Geschichte bevorsteht. Leon muss Angriffe von gefährlichen Zombies überleben und Rätsel lösen, um einen Weg aus dem Polizeirevier herauszufinden. Ein ganzes Gebäude voller Fleisch fressender Alpträume lauert, die Uhr tickt, und Spieler müssen weit mehr als nur die Zeit totschlagen, um zu überleben.

Resident Evil 2 wird am 25. Januar 2019 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PCs erscheinen.

via Pressemeldung