One Piece Bounty Rush erscheint 2019 für Mobilgeräte im Westen und fordert euer Teamwork

Es ist bereits der zweite Anlauf des Spiels im Westen.

Bildmaterial: One Piece Bounty Rush, Bandai Namco

Bandai Namco hat die Veröffentlichung von One Piece Bounty Rush angekündigt, das 2019 als kostenloser Download im App Store und bei Google Play erhältlich sein soll. Es ist bereits der zweite Anlauf des Spiels im Westen. Wer im letzten Jahr bereits angefangen hat, kann seine Items des alten Accounts übertragen.

Das Mobile-Spiel basiert auf der bekannten Anime-Serie und bietet 4-gegen-4 Echtzeit-Kämpfe.

In One Piece Bounty Rush haben Spieler die Gelegenheit, Teams aus jeweils vier Piraten zu bilden, die sie aus über 40 Charakteren der gesamten Serie auswählen. Der vollständige Kader umfasst neben Charakteren aus der Strohhutbande, wie Ruffy, Nami, Zoro, Sanji, Chopper und Lysop, auch ihre größten Rivalen, wie Arlong, Buggy der Clown, Crocodile, und die Yonko, wie Ruffys Mentor „Rothaar“ Shanks.

Teamwork bildet die Grundlage aller One-Piece-Gefechte, die One Piece Bounty Rush noch mehr in den Fokus rückt. Die Spieler müssen in wilden Prügeleien und „Capture the Flag“-Kämpfen Beeren und Beute sammeln, um den Kampf zu gewinnen.

Der neue Teaser-Trailer zu One Piece Bounty Rush