Technische Details zu Tales of Vesperia: Definitive Edition

Die neuen Informationen beinhalten unter anderem Details zur Auflösung und Bildrate der verschiedenen Versionen. Es ist anzumerken, dass...

Bildmaterial Tales of Vesperia: Definitive Edition, Bandai Namco

Bandai Namco veröffentlichte neue Details zu Tales of Vesperia: Definitive Edition* auf der offiziellen japanischen Webseite. Die neuen Informationen beinhalten unter anderem Details zur Auflösung und Bildrate der verschiedenen Versionen. Es ist anzumerken, dass die Spezifikationen bei den Konsolen nur für die Standardausführungen veröffentlicht wurden.

Nachfolgend könnt ihr die verschiedenen Spezifikationen einsehen.

Plattform Auflösung Bildrate
PlayStation 4 1080p 60 fps
Switch Dock-Modus: 1080p
Handheldmodus: 720p
Innerhalb des Kampfes: 60 fps
Außerhalb des Kampfes: 30 fps
Xbox One 1080p Innerhalb des Kampfes: 60 fps
Außerhalb des Kampfes: 30 fps
Steam Max. 4K Variable Anpassung der Bildrate möglich

 

Im Vergleich dazu die Spezifikationen der PS3-Fassung, die damals nur in Japan erschien.

PlayStation 3
Plattform Auflösung Bildrate
PlayStation 3 720p Innerhalb des Kampfes: 60 fps
Außerhalb des Kampfes: 30 fps

 

Für jene, die sich überlegen, den Titel für PCs zu holen, hat Bandai Namco auch die Anforderungen für diese Version offengelegt.

Minimale Anforderungen Empfohlene Anforderungen
Betriebssystem Microsoft Windows 7 / 8 / 8.1 / Windows 10 (64-bit)
CPU Core i5-750, 2.7GHz / AMD X6 FX-6350 3,9GHz AM3 Intel Core i7-4770S、~3.1GHz / AMD Ryzen 7 1700
Arbeitsspeicher 4GB RAM 16GB RAM
Grafikkarte GeForce GTX 660 2GB / Radeon HD 7950 3GB NVIDIA GeForce GTX 970 / Radeon RX 470 Graphics
DirectX Version 11
Festplattenspeicher 24.5 GB freier Speicherplatz
Soundkarte DirectX-11-kompatibel

 

Die Definitive Edition von Tales of Vesperia erscheint am 11. Januar 2019 weltweit für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PCs (Steam).

via Gematsu