Europa Japan News Nordamerika PS4 Xbox One

Kingdom Hearts III: Neuer TV-Spot und Kommentar von Nomura zu aufgetauchten Exemplaren des Spiels

Bildmaterial: Kingdom Hearts III, Square Enix

Square Enix veröffentlichte in Japan jüngst einen neuen 30-sekündigen Fernsehspot zu Kingdom Hearts III. Zusätzlich zu diesem Spot veröffentlichte Tetsuya Nomura bei Twitter eine Erklärung zu den Exemplaren des Spiels, die kürzlich bereits aufgetaucht sind. Den veröffentlichten Auszug präsentieren wir euch hier in übersetzter Form.

Im folgenden der Auszug aus Nomuras Nachricht:

Wir sind uns bewusst, dass eine kleine Anzahl an Kingdom-Hearts-III-Spielen vor dem eigentlichen Release bereits im Netz verfügbar gemacht worden ist. Wir sind uns des Weiteren darüber im Klaren, was zu diesem Umstand führte. Wir entschuldigen uns für den Aufruhr, welchen dieses Ereignis unter den Fans, welche sich auf das Erscheinen freuen, ausgelöst hat.

Das gesamte Team hat seit gestern Nacht (japanischer Zeit) daran gearbeitet, Wege zu finden, wie man die derzeitige Situation verbessern könnte. Zuvor bitten wir euch jedoch die im Netz verbreiteten Videos nicht weiter zu teilen.

Der Epilog und das geheime Ende, welche ohne Zweifel die größten Spoiler im Spiel sind, werden erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Diese werden somit vor dem eigentlichen Erscheinungstermin nicht verfügbar sein.

Wir möchten, dass jeder gleichermaßen das Spiel in seiner Gänze nach dem Release erleben kann. Wir hoffen dahingehend weiter auf eure Unterstützung.

Wir sind ebenso sehr dankbar dafür, dass unsere Fans sich gegenseitig vor den Spoilern gewarnt haben. Wir danken euch dafür sehr.

Wir sind nun nur noch einen Monat von dem eigentlichen Release entfernt. Lasst uns zusammen das Spiel genießen, wenn es dann am 29. Januar 2019 erscheint.

-Direktor Tetsuya Nomura

Kingdom Hearts III erscheint in Europa am 29. Januar 2019 für PlayStation 4 und Xbox One. Während ihr euch geduldet und auf Kingdom Hearts III wartet, könnt ihr euch noch einen  japanischen TV-Spot anschauen.

via Gematsu

4 Kommentare

  1. Mir stellt sich die Frage warum sie das Spiel nicht vor Weihnachten noch rausgebracht haben wenn es eh schon komplett fertig ist. Zu Weihnachten wäre das ja noch viel besser weggegangen
  2. Vielleicht weil man im Vorfeld nicht weiß, wann konkret das Ding fertig ist? Man hat einen Termin, bis dahin muss alles unter Dach und Fach sein, damit die Veröffentlichung Ende Januar ohne Stress klappt. Wenn's schneller geht ist das schön und gut, aber deshalb kann man das Teil nicht einfach über einen Monat vorher in den Verkauf geben und sagen "Kommt doch schon in drei Wochen raus".

    Würden die das Spiel tatsächlich von Jetzt auf Gleich rausbringen (was man ernsthaft als Reaktion auf den Diebstahl vorgeschlagen hat) kann das gehörig in die Hose gehen. Als Weihnachtsgeschenk käme es viel zu spät, die sind schon alle gekauft. Und auch die Spieler haben es nun mal für Ende Januar eingeplant. Kann mich selbst als Beispiel nennen: Hab gestern BbS beendet und jetzt noch 3D vor mir. Käme III morgen in den Handel würd ich sagen "Schön, bringt mir aber momentan nichts, da ich noch nicht so weit bin, ich greif in einem Monat zu, hab davor eh keine Zeit".

    Einen positiven Effekt auf die Verkaufszahlen hat eine Spontanveröffentlichung garantiert nicht, wird wohl kaum jemanden geben, der sagt "Ich würd es kaufen, wenn es noch 2018 raus kommt. Aber Ende Januar? Ohne mich."
  3. Flynn, Fangfried

    Die veröffentlichung im Januar könnte zum einen mit den vielen Messe besuchen zu tun haben.
    Square-Enix war in diesem Jahr so gut wie auf allen Messen um Kingdom Hearts 3 zu bewerben.
    Zum anderen wollte man Super Smash Bros. Ultimate aus dem weggehen.
    Aus jetziger sicht war es auch eine gute entscheidung, da der Januar für Kingdom Heart 3 nicht so viel Konkurrenz aufweist
  4. Kei_Kuruno-90 schrieb:

    Aus jetziger sicht war es auch eine gute entscheidung, da der Januar für Kingdom Heart 3 nicht so viel Konkurrenz aufweist
    Kingdom Hearts 3 hat nur Resident Evil 2 Remake, das am 25 Januar erscheinen wird als Konkurrenz, aber ich glaube wer beides will holt sich auch beides.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.