Danganronpa Trilogy erscheint am 29. März physisch für PlayStation 4

Enthält ganz viel Despair.

Bildmaterial: Danganronpa Trilogy, NIS America / Spike Chunsoft

NIS America hat mit der Danganronpa Trilogy eine physische Sammlung aus den Spielen Danganronpa 1•2 Reload (Danganronpa: Trigger Happy Havoc und Danganronpa 2: Goodbye Despair) sowie Danganronpa V3: Killing Harmony angekündigt. In Europa wird die Sammlung am 29. März veröffentlicht.

Danganronpa: Trigger Happy Havoc spielt in der Hope’s Peak Academy, einer prestigeträchtigen Highschool, die nur den klügsten Köpfen des Landes vorbehalten ist. Eines Tages werden die Schüler in der Academy eingesperrt und von der Außenwelt isoliert. Der wahnsinnige Bär Monokuma hat die Studenten in seiner Gewalt und es beginnt ein Spiel auf Leben und Tod.

In Danganronpa 2: Goodbye Despair setzt Monokuma sein mörderisches Treiben fort. Diesmal wird die tropische Trauminsel Jabberwock Island für eine Schulklasse der Hope’s Peak Academy zum Albtraum, denn das tödliche Spiel beginnt von Neuem. Statt Sonne, Strand und Spaß geht es nun um das nackte Überleben!

Die Geschichte von Danganronpa V3: Killing Harmony setzt sich aus mehreren Kapiteln zusammen. In jeder Episode wird ein Mord geschehen und eure Aufgabe wird es sein, den Tatvorgang zu klären und den Mörder zu entlarven. Einige Momente bilden einen normalen Alltag, doch wenn ein Opfer entdeckt wird, müsst ihr den Tatort untersuchen und Beweise finden. Habt ihr alles untersucht, startet ein „Class Trial“. Hier müsst ihr eure Fähigkeiten unter Beweis stellen und den Mörder mit stichhaltigen Argumentationen aus der Reserve locken. Andere Schüler werden euch unterstützen oder locken euch mit falschen Vermutungen auf eine andere Fährte. Mit den Objekten „Truth Bullets“ agiert ihr und mischt euch in die Diskussionen ein.

via Gematsu