Europa Japan News Nordamerika PS4

Cygames und Arc System Works kündigen das Fighting-Game Granblue Fantasy Versus für PS4 an

Bildmaterial: Granblue Fantasy Versus, Cygames / Arc System Works

Neben Granblue Fantasy: Relink hatte auf der Granblue Fantasy Fes 2018 auch ein komplett neues Spiel einen ersten Auftritt. Bei diesem Titel handelt es sich um Granblue Fantasy Versus, das Fighting-Game wird dabei von Arc System Works entwickelt und erscheint 2019 für PlayStation 4. Die offizielle Homepage ist bereits auf Englisch verfügbar. Im Ankündigungstrailer könnt ihr den Theme-Song “Platinum Sky” von Stella Magna hören.

Überblick

Erhebe dich in die Himmel, wo dich Ruhm erwartet! Das brandneue Fighting-Game von Arc System Works ist in der Welt des Smartphone-Games Granblue Fantasy angesiedelt. Das Gameplay soll dabei sowohl Fans von Granblue Fantasy, als auch Liebhabern von Fighting-Games gefallen.

Weitere Details

Der Director des Spiels, Tetsuya Fukuhara, gab gegenüber der Famitsu weitere Details bekannt. So soll das Spiel auch für Anfänger im Bereich der Fighting-Games oder bei Spielen allgemein geeignet sein und weniger auf Kombos setzen. Um sich am Smartphone-Spiel zu orientieren, werden auch sämtlich Spezialangriffe mit nur einem Knopfdruck ausgelöst werden können. Aber auch an fortgeschrittene Spieler will man denken, dabei kommt die Erfahrung von Arc System Works zum Zug.

Man wird auf bekannte Fähigkeiten aus Granblue Fantasy stoßen. Neben den bereits angekündigten Charakteren wird man auch noch solche mit spektakuläreren Fähigkeiten ankündigen, auch DLC-Charaktere sind geplant. Einen Fokus legt man auf den Story-Modus, welcher sich um Smartphone-Original orientiert. Einen Online-Modus mit Matchmaking und Ranked Matches wird es ebenfalls geben.

Die Entwicklung steht derzeit bei etwa 60 Prozent. Zudem plant man eine Veröffentlichung für Arcade-Automaten. Ebenso möchte man sowohl Granblue Fantasy Versus als auch Granblue Fantasy: Relink auch gerne für PCs via Steam veröffentlichen. Das Unternehmen hat laut Fukuhara aber den Fokus auf Konsolenspielen, so entwickelt man auch Project Awakening für PlayStation 4.

Charaktere

Gran

Das Abenteuer dieses Helden begann mit einem Brief seines Vaters, welcher Gran darum bat, die Insel der Astrals, Estalucia, aufzusuchen. Nun erkundet er die Himmel mit seinem fliegenden Kumpel Vyrn und der geheimnisvollen, blauhaarigen Lyria, welche Grans Leben rettete. Gran ist grundehrlich und hilft jedem, der in der Patsche steckt. Auch dank Lyria überwindet er alle Hindernisse, auch wenn seine Schwertkunst eher unausgereift ist.

Katalina

Eine ehemalige Ritterin, die ihren Posten verließ, um Lyria zu beschützen. Früher war sie im Imperium die Bewacherin von Lyria. Sie erfuhr jedoch von den Experimenten, welche an Lyria vorgenommen wurden. So organisierte sie Lyrias Flucht, was zum Treffen mit Gran führte. Sie agiert mit viel Erfahrung und ihrem Verstand, was sie zu einer wichtigen Verbündeten macht. Allerdings verliert sie schnell die Orientierung und ihre Kochkünste sind inexistent.

Charlotta

Eine Ritterin der Harvin-Rasse und Captain des „Lumiel Order of Holy Knights“. Sie ist streng zu sich und gütig zu anderen. So gewann sie das Vertrauen ihrer Verbündeten, zudem besitzt sie unerreichte Kampffähigkeiten. Ihre kindliche Seite zeigt sie in ihrer Liebe zum „Little Skyfarer’s Lunch“, ein bekanntes Gericht für Kinder. Mit ihrer Klinge „Claíomh Solais“, welche fast so groß wie sie selber ist, kann sie mit Leichtigkeit Monster besiegen, welche zehn Mal so groß wie sie sind.

Lancelot

Ein Meister der Schwertkunst, welcher in jeder Hand eine Waffe führt, und Captain des „Order of White Dragons of Feendrache Kingdom“. Droht seinem geliebten Königreich Unheil, riskiert er zum Schutz Kopf und Kragen. Allerdings ist er ein sehr unordentlicher Mensch. Auf dem Schlachtfeld bewegt er sich unglaublich flink. Wer ihn im Kampf sieht, erkennt sofort, weshalb er der Captain seines Ordens ist.

Ferry

Ein Mädchen der Erune-Rasse, ursprünglich von der Mist-Shrouded Isle. Im Moment ihres Todes wurde sie zu einem Geist. Dies geschah, als sie auf die Rückkehr ihrer kränklichen Schwester wartete. Auf Geheiß von Gran und Lyria begibt sie sich auf die Suche nach ihrer nun erwachsenen Schwester. Ihre Gegner müssen sich vor ihrer Peitsche und den Bissen ihrer geisterhaften Haustiere fürchten.

Ankündigungstrailer

via Gematsu (1), (2)

4 Kommentare

  1. Hab zwar mit dem Granblue-Universum nix am hut (aber Grand Blue hab ich gesehen... und würde es wieder tun), doch gefällt mir was ich sehe!

    Die Prinzessin-Loli hat (von den Bewegungen) mich ein wenig an ES (XBlaze / BlazBlue) erinnert.

    Also ich würde es mir kaufen wenn es seinen Weg zu uns finden würde. Vorrausgesetzt es hat genug Charaktere - ca. 20+ sollte ein Prügelspiel schon haben.
  2. Chaoskruemel schrieb:

    Die Prinzessin-Loli hat (von den Bewegungen) mich ein wenig an ES (XBlaze / BlazBlue) erinnert.
    Sind auch dieselben Entwickler^^
    Wird sicherlich gut, sieht zumindest bisher klasse aus, ich hoffe das Franchise taugt was und kommt dementsprechend dann gut hierzulande an sodass weiteren Games nichts im Wege steht und ich gönne auch Platinum Games gerne ein paar weitere Erfolge :)
  3. Ja ich weiß dass es vom selben Entwickler (Arc System Works) ist^^

    Bin nur immer wieder erstaunt, dass man es auch immer auf anhieb erkennt - wie bei manchen Bands z.B. - da reicht es teilweise dass ich nur den Klang der Gitarre höre, und sofort sagen kann: Ah, das klingt doch stark nach Red Hot Chili Peppers!

    Hab den Trailer gestern noch meine Frau gezeigt, und wir sind uns einig - Haben will! XD
  4. Ich kenne von Granblue immerhin den Anime und den mochte ich sehr^^ Von daher, habe ich auf jeden Fall ein Auge auf diesen Prügler geworfen. Ich hoffe nur, es wird eine reichhaltige Auswahl an Kämpfern geben. Das Granblue-Universum bietet soviele Charaktere, da ziehen dann keine Ausreden.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.