Super Smash Bros. Ultimate: DLC-Charaktere stehen bereits fest – diesmal keine Fan-Umfragen

Es hilft kein Schreien, kein Betteln und auch keine Petition.

Die fünf Kämpfer, die nach Veröffentlichung von Super Smash Bros. Ultimate als DLC erscheinen werden, stehen intern bereits fest, wie Director Masahiro Sakurai auf Twitter verkündete. Bis Februar 2020 sollen Fans mit neuen Kämpfern, Stages und Musikstücken versorgt werden. Die Sets kosten 5,99 Euro. Der Fighters-Pass mit allen fünf Sets kostet 24,99 Euro. Die Entwicklung der neuen Kämpfer habe noch nicht begonnen, erklärte Sakurai erst kürzlich bei Nintendo Direct.

Diesmal keine Fan-Umfrage

Doch dass Fans diesmal wieder mitwirken können, ist ausgeschlossen.

„Das Line-up für den DLC ist nun komplett. Diesmal wurde die Auswahl allein von Nintendo zusammengestellt. Ich entscheide, ob wir einen Kämpfer basierend auf der Auswahl erstellen können und überlege mir dann einen Umsetzungsplan.“

Es hilft kein Schreien, kein Betteln und auch keine Petition. Die Kämpfer stehen fest und daran lässt sich nicht rütteln. Sakurai weiß um den Ehrgeiz der Smash-Fans und bittet um Verständnis. „Es ist toll davon zu träumen, dass der eigene Lieblingscharakter dem Kampf beitritt und ich schätze eure Leidenschaft, aber bitte versucht beim Thema zu bleiben, wenn ihr auf Tweets antwortet. Hört bitte damit auf uns und andere Nutzer mit euren Wünschen zu überfluten, wenn wir nicht explizit nach Feedback fragen. Danke!“, ergänzt Sakurai in einem zweiten Tweet.

Bleibt also die spannende Frage, welche fünf Kämpfer es ins Spiel schaffen werden. Und ob diese ebenso überraschend sind wie die Piranha-Pflanze, die im letzten Spezial-Direct angekündigt wurde. Super Smash Bros. Ultimate* erscheint am 7. Dezember für Nintendo Switch. Ein Pro-Controller im Smash-Design wird ebenfalls erscheinen sowie eine Limited Edition bestehend aus Spiel, GameCube-Controller und Adapter.

via Gematsu