E3 2019: Sony erklärt schon jetzt, nicht an der Messe teilzunehmen – auch eine Pressekonferenz gibt es nicht

Der Branchenriese sagt ab!

Bildmaterial: Sony, Promo zur E3 2018

Nach dem zumindest kontroversen Auftritt von Sony bei der E3 2018 hat der Branchenriese schon jetzt durchblicken lassen, dass man bei der E3 2019 gar nicht zu Gast sein wird. Weder auf dem Showfloor noch in Form einer Pressekonferenz zur oder im zeitlichen Rahmen der E3 2019.

„Die Branche entwickelt sich ständig weiter und Sony Interactive Entertainment sucht immer nach innovativen Möglichkeiten, um die Community einzunehmen“, erklärte das Unternehmen gegenüber GameInformer. „PlayStation-Fans bedeuten für uns die Welt und wir möchten immer innovativ sein, andere Denkansätze bringen und mit neuen Wegen experimentieren, um Spieler zu begeistern. Daher haben wir uns entschieden, 2019 nicht an der E3 teilzunehmen. Wir suchen nach neuen und vertrauten Wegen, um unsere Community 2019 zu erreichen, und können es kaum erwarten, unsere Pläne mit ihnen zu teilen.“

Auf die Nachfrage, ob stattdessen ein Event ähnlich der EA Play in zeitlicher und räumlicher Nähe zur E3 geplant sei, erklärte Senior Vice President of Communications Jennifer Clark: „Wir werden keine Pressekonferenz rund um die E3 abhalten.“

via Gematsu

Tags: ,