Europa Japan News Nordamerika Switch

Dragon Marked for Death: Erneute Verzögerung und Aufteilung in zwei Teilen

Bildmaterial: Dragon Marked for Death, Inti Creates

Wer bisher die News zu Dragon Marked for Death verfolgt hat, wird sich sicherlich noch an die Probleme mit der geplanten Veröffentlichung erinnern. Im September 2017 wurde der Titel von Inti Creates für Nintendo Switch angekündigt. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Action-Rollenspiel noch in dem Jahr erscheinen. Kurz vor dem Jahresausklang wurde eine Verschiebung auf 2018 mitgeteilt.

Angeblich sollte das Videospiel auch im Dezember veröffentlicht werden, doch nun gab Inti Creates ein neues Datum bekannt, das sich mit dem japanischen Veröffentlichungstermin deckt. Am 31. Januar 2019 soll Dragon Marked for Death zunächst digital in Europa und Nordamerika im Nintendo eShop erscheinen. Für Japan wurde bereits eine limitierte Version enthüllt, die in den Handel gelangt. Unter dem Vertrieb von Nighthawk Interactive soll auch im Westen eine physische Version in den Handel gelangen.

Eine weitere Neuigkeit ist die Aufteilung des Action-Rollenspiels. Im Nintendo eShop wird Dragon Marked for Death in zwei Fassungen angeboten, die jeweils 14,99 US-Dollar kosten. Die Pakete heißen „Frontline Fighters“ (Empress, Warrior) und „Advanced Attackers“ (Shinobi, Witch), die je zwei der vier Helden enthalten. Wenn ihr euch für einen Teil entscheidet, könnt ihr euch den anderen Teil als DLC kaufen. Die physische Version soll aus den beiden Inhalten bestehen, allerdings wurde noch kein Preis für diese Fassung genannt.

Schließt einen Pakt mit einem Drachen

Die Charaktere werden als „Dragonkin“ bezeichnet, da sie einen Pakt mit einem Drachen abgeschlossen haben, um spezielle Fähigkeiten zu erhalten. Ihr kämpft euch als Prinzessin durch die 2D-Welt oder sucht euch eine der anderen Klassen aus, zu denen Krieger, Shinobi und Hexe gehören. Jede Figur übt ihren besonderen Kampfstil aus. Die Prinzessin ist gut ausbalanciert und teilt den Schaden aus, der Krieger sorgt für eine angemessene Verteidigung, der Shinobi verlässt sich auf seine Geschwindigkeit und Tricks, während die Hexe ihre Verbündeten heilt und mit ihren Zaubersprüchen die Feinde vernichtet. Die Bosse sollen gigantisch sein und eine Form einnehmen, die größer als der Bildschirm ist. Im Spiel erwarten euch über 30 Hauptaufgaben und dutzende Nebenaufträge.

via RPG Site

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!