Summoners War: Sky Arena
Europa Japan News Nordamerika

Level-5 wird 20 Jahre alt und feiert mit einem Artwork

Der Entwickler Level-5 ist nunmehr seit 20 Jahren im Videospielgeschäft tätig. In Fukuoka öffnete man am 28. Oktober 1998 erstmals die Pforten. Bekannt wurden mitunter insbesondere die Spielreihen Ni no Kuni, Yo-kai Watch, Professor Layton und Inazuma Eleven.

Schon in den ersten zehn Jahren war Level-5 ein aktiver Third-Party-Entwickler. So ist das Unternehmen unter anderem für die Titel Dark Cloud, Rogue Galaxy, Jeanne d’Arc und White Knight Chronicles von Sony Interactive Entertainment verantwortlich.

Auch die zwei Titel der Hauptreihe von Square Enix‘ Dragon Quest, Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs und Dragon Quest IX: Hüter des Himmels, gehen auf das Konto von Level-5.

Mit Microsoft plante man auch ein MMORPG mit dem Namen True Fantasy Live Online – dieses Projekt cancelte man jedoch. In derselben Zeit veröffentlichte man auch die ersten Titel der hauseigenen Reihen Professor Layton und Inazuma Eleven.

Nach der Veröffentlichung von White Knight Chronicles II im Jahr 2010 folgte ein Paradigmenwechsel beim Entwickler: man arbeitete ausschließlich an eigenen Projekten. Dabei führte man die Spielreihen um Professor Layton und Inazuma Eleven weiter aus und erschuf weitere Franchise wie etwa Ni no Kuni, Little Battlers eXperience, Fantasy Life, Yo-kai Watch und The Snack World.

Auch aktuell ist bei Level-5 viel geplant. Mit Yo-kai Watch 4 und Inazuma Eleven Ares erscheinen jeweils die ersten HD-Titel ihrer Reihe. Mit Megaton Musashi, zu dem neue Informationen im Dezember bekannt werden sollen, entsteht ein komplett neues Franchise. Auch ist zum 20. Jubiläum ein Projekt im MMORPG-Ausmaß geplant. Im Übrigen geistert bei Level-5 seit Kurzem Ushiro als Projekt herum.

Über Twitter veröffentlichte man auch ein Artwork zum Jubiläum.

via Gematsu

12 Kommentare

  1. So sehr ich White Knight 1 und 2 mag, so sehr nervte mich das lahmste und langweiligste Kampfsystem in der Geschichte der Videospiele.
    Ich möchte mal gerne wieder so ein Kampfsystem wie das Rad in Shadow Hearts ...
  2. Fayt schrieb:

    Die Lizenz dürfte bei Genki liegen, wenn es den Entwickler überhaupt noch gibt, daher rechne ich auch nicht das es da jemals eine Neuauflage geben wird. ^^ Ghibli war diesbezüglich nur für Artdesign und Animationen zuständigt. Ist halt ein kleines Luftschloss, gerade weil Jade Cocoon auch eher an die älteren Ghibli Filme wie Nausicaä erinnert. ^^ Von Roughe Galaxy war ich recht schnell gelangweilt und WKC liegt immernoch auf dem durchspielstapel, da bin ich beim ersten Recht weit gekommen.
    Genki gibs nicht mehr, auch dieser Gamestudio hat das HD Zeitalter überlebt. Ich fand beide Spiele gut, sowohl Rogue und auch WKC.

    Spiritogre schrieb:

    Ich möchte mal gerne wieder so ein Kampfsystem wie das Rad in Shadow Hearts ...
    Oh ja, Shadow Hearts, soviele geile Erinnerungen daran, obwohl ich es letztes Jahr gespielt habe teil 1 und 2. Und dieses Jahr teil 3. Irgendwie spiele ich die Reihe jedes Jahr. Komme einfach nicht davon weg.
  3. Wenn "Wünsch dir Was" wäre und ich die Wahl hätte würde ich mir ein Jeanne D'Arc 2 bzw einen spirituellen Nachfolger wünschen. Aber das ist leider sehr, sehr unwahrscheinlich.

    Das Artwork gefällt mir sehr gut, ist irgendwie mal vom Aufbau etwas anders als die meisten.
  4. Spiritogre schrieb:

    So sehr ich White Knight 1 und 2 mag, so sehr nervte mich das lahmste und langweiligste Kampfsystem in der Geschichte der Videospiele.
    Ich möchte mal gerne wieder so ein Kampfsystem wie das Rad in Shadow Hearts ...
    In Teil 1 sicher, da kamen nochmal die Aussetzer hinzu. Das nervte echt.

    In der überarbeiteten Fassung und Teil 2 konnte das sehr flott werden.
    1. Sind deine Aktionen, je nach Gewicht der Ausrüstung schneller aufgeladen.
    2. Hat man später nurnoch die starken Skills genutzt, die etwas länger in der Ausführung brauchten, jedoch am effektivsten und coolsten aussahen.

    Mein Aktionsbalken war trotz schwerer Ausrüstung schon wärend des Ausführen meines Angriffes wieder aufgeladen.

    Allen in allem gab es dort auch keine Aussetzer mehr und taktische Finessen wurden eingebaut. Spezielle Angriffstypen und Schwächen. Einige Bosse konnten sogar ziemlich heftig austeilen und ohne Mana Tränke und den Einsatz von spezieller Magie kaum machbar.

    Ich habe in beide Teile jeweils über 1000 Stunden investiert.
  5. schönes Artwork :)
    und ni no kuni ist in doppelpack :D, mag ja evan und roland lieber xP.
    ah und dark cloud ist bei, wobei ich nur den zweiten hab^^.
    und Rogue Galaxy und mister layton und yokai watch sind auch vertreten^^.
    Und der Rest ist mir unbekannt xD.
    White Knight Chronicles kenne ich auch nur von namen her und wollte es mal holen, aber es kam nie dazu^^".
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.