Konami unterzieht Suikoden-Portal einem Update

Genso Suikoden - zwei Worte, die viele Fans japanischer Spiele sofort aufhorchen lassen. In den letzten Jahren gab es sie allerdings leider sehr selten zu hören...

Genso Suikoden – zwei Worte, die viele Fans japanischer Spiele sofort aufhorchen lassen. In den letzten Jahren gab es sie allerdings leider sehr selten zu hören. Dass Konami ausgerechnet jetzt die Portal-Webseite zur Serie einem deutlichen optischen Update unterzieht, werten viele Fans deshalb als Zeichen. Unten seht ihr zwei Bilder der Website, einmal neu, einmal alt.

Das letzte Mal hatte Konami die Website am 18. Juni 2014 angefasst. Damals veröffentlichte man eine kostenlose Demo der Best Collection von Suikoden I & II für PSP im Rahmen von PS Plus in Japan. In Europa haben wir zuletzt 2015 von Suikoden gehört. Nachdem man die nur zu überteuerten Preisen erhältlichen Originale von Suikoden I und Suikoden II endlich digital zugänglich gemacht hatte, rückte auch Suikoden III nach, das zuvor nie in Europa erschienen ist.

Und nun? Vielleicht hatte ein Mediengestalter bei Konami auch nur freie Spitzen…

via Gematsu