Thronebreaker: The Witcher Tales angekündigt

Thronebreaker: The Witcher Tales ist ein neues Rollenspiel, das in der Welt von The Witcher spielt. Bevor ihr vom Hocker fallt: Es ist im Prinzip die...

Thronebreaker: The Witcher Tales ist ein neues Rollenspiel, das in der Welt von The Witcher spielt. Bevor ihr vom Hocker fallt: Es ist im Prinzip die Einzelspielerversion von GWENT. Thronebreaker: The Witcher Tales ist ein RPG, das sozusagen um das populäre Kartenspiel herum aufgebaut ist. Laut CD Projekt RED verbindet es eine „fesselnde Geschichte mit einzigartigen Puzzles und einem kartenbasierten Kampfsystem“.

Das Spiel wurde von den gleichen Entwicklern erschaffen, die für einige der berühmtesten Momente in The Witcher 3: Wild Hunt verantwortlich sind und erzählt die wahrhaft königliche Geschichte von Meve, der kriegserprobten Königin von Lyrien und Rivien. Im Angesicht einer drohenden Invasion muss sich Meve wieder auf den Kriegspfad begeben – eine düstere Reise voller Zerstörung und Rache liegt vor ihr.

Während des gesamten Abenteuers werden die Spieler neue und noch nie dagewesene Teile der Welt von The Witcher erkunden und sich auf aufwendig geschriebene, vielschichtige Charaktere einlassen – während sie Ressourcen sammeln, um ihre Armee zu erweitern und sich an epischen Kämpfen beteiligen, die im Skill-basierten Kampfsystem von GWENT: The Witcher Card Game ausgetragen werden.

Thronebreaker: The Witcher Tales erscheint dabei nicht zufällig am 23. Oktober 2018. Zeitgleich markiert dieser Tag nämlich das Ende der GWENT-Beta. GWENT: The Witcher Card Game wird dann also „richtig“ veröffentlicht. Zunächst für PCs, am 4. Dezember dann gemeinsam mit Thronebreaker auch für PS4 und Xbox One.