TGS 2018: Gameplay zu Dragon Quest Builders 2

Vom Erbauer zum Gärtner. Wir sehen, wie ein Feld gerettet, ausgestattet und bestellt wird. Außerdem gibt es erste Einblicke in den neuen Mehrspielermodus.

Die Tokyo Game Show 2018 bringt ein Highlight nach dem anderen hervor. Ein weiteres folgt mit neuen Gameplay-Aufnahmen zu Dragon Quest Builders 2. Square Enix zeigte die Einblicke aus dem neuen Spiel während eines Livestreams auf der Messe. In einem weiteren Livestream gab es dann auch erste Einblicke in den Mehrspielermodus zu sehen.

Neue Elemente, Altbekanntes

Während zu erkennen ist, dass viele Elemente gleich bleiben werden, gibt es auch eine Neuerung, die gezeigt wird. Wie bereits aus der Weekly Jump bekannt, wird der Erbauer zum Gärtner. Wir sehen, wie ein Feld gerettet, ausgestattet und bestellt wird.

Darüber hinaus aber gibt es für Fans der Reihe Elemente, die bereits aus dem ersten Teil bekannt sind wie das Kampfsystem und das Bausystem, welches aus dem Vorgänger übernommen wurde. Ihr platziert also weiterhin Vorlagen auf dem Boden und füllt diese Vorlagen mit Material aus.

Während zu einer Veröffentlichung in Europa noch nichts bekannt ist, erscheint das Spiel in Japan am 20. Dezember 2018 für Nintendo Switch und PlayStation 4.

Vom Erbauer zum Gärtner

Der Mehrspielermodus (beginnend 12:45)

via Gematsu