Europa Japan News Nordamerika PS4

Neues Digimon Story befindet sich für PS4 in Entwicklung

Bereits vor zwei Wochen veröffentlichte das japanische Magazin Famitsu ein Interview mit dem Produzenten der Digimon-Serie, Kazumasa Habu. Er verriet darin, dass auch die Digimon-Story-Reihe eine Fortsetzung findet. Nun erschien eine längere und detailliertere Version des Interviews, in welchem Habu über den neuen Titel der Digimon-Story-Reihe berichtet. Diesmal nennt er auch eine Plattform. Als Basis der Entwicklung diene PlayStation 4. Das schließt weitere Plattformen nicht aus, Habu nannte jedoch keine weiteren.

Allerdings werde die Entwicklung noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, da die aktuellen Hardware-Spezifikationen und die Unterstützung für eine weltweite Veröffentlichung momentan sehr zeitaufwendig seien. Zunächst würde man sich zudem auf die Veröffentlichung von Digimon Survive konzentrieren, welches im nächsten Jahr für PlayStation 4, Xbox One, PCs und Nintendo Switch erscheinen soll.

Elden Ring Rectangle

Digimon Survive soll Wiedereinstieg von Fans ermöglichen

Zu Digimon Survive verriet Habu zudem einige Details. Es soll eine originale Welt bieten, die gleichzeitig von alteingesessenen Fans und von Spielern erlebt werden soll, die eine längere Zeit nicht mehr mit Digimon in Berührung kamen. Denn für neue Leute könne es schwierig sein, in die komplexe Welt von Digimon einzusteigen, die neben der Videospielreihe auch noch eine TV-Serie und jede Menge Spielzeug umfasst.

Des Weiteren äußerte Habu die Idee, einen Digimon-Titel zu veröffentlichen, der sogar online spielbar sein könnte. Allerdings müssen wie bei jedem Digimon-Titel die Präsentation, die Charaktere und die Welt im Vordergrund stehen und den Spieler faszinieren.

via Gematsu, Bildmaterial: Digimon Story: Cyber Sleuth, Bandai Namco

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!