So will HITMAN 2 die perfekte Immersion schaffen

Ausgerechnet nach dem bei Fans wie Presse erfolgreichen Reboot HITMAN hat Square Enix die Reihe von Agent 47 fallen lassen - heute ein alter Hut. Entwickler...

Ausgerechnet nach dem bei Fans wie Presse erfolgreichen Reboot HITMAN hat Square Enix die Reihe von Agent 47 fallen lassen – heute ein alter Hut. Entwickler IO Interactive ist zum Glück auf die Füße gefallen und mit Warner Bros. hat man nun auch einen potenten neuen Geldgeber. HITMAN 2 ist längst in Arbeit und mit einer neuen Videoreihe will man nun einige neue Einblicke in Features und Verbesserungen geben.

Das erste Video zeigt, wie die Spieler vollständig in die Welt von HITMAN 2 eintauchen, indem sie sich unters Volk mischen und die extrem detaillierten Welten nutzen, ebenso wie zahlreiche, von einer revolutionären KI gesteuerte Figuren. So entsteht im Spiel ein Domino-Effekt mit weitreichenden Konsequenzen.

Spielerisch knüpft der zweite Teil am Reboot an. In einer Sandbox-Welt können Spieler in authentischen Umgebungen auf unzählige verschiedene Weisen den perfekten Auftragsmord planen. Werkzeuge, Waffen, Verkleidungen und Tarnungstechniken helfen dabei. Neu ist der Sniper-Assassin-Modus, der weitere Möglichkeiten eröffnet und ein Koop-Erlebnis ermöglicht.

HITMAN 2 erscheint am 13. November für PS4, Xbox One und PCs.