Senran Kagura Reflexions erscheint am 13. September

Nach vielen Kämpfen, rhythmischem Kochen und Wasserpistolen-Action erfindet sich die Serie mit Senran Kagura Reflexions mal wieder neu. Das Spiel stellt...

Marvelous hat bekanntgeben, dass Senran Kagura Reflexions am 13. September 2018 in Europa für Nintendo Switch erscheinen wird. Am gleichen Tag also wie in den USA, wo XSEED den Titel vertreibt. Nach vielen Kämpfen, rhythmischem Kochen und Wasserpistolen-Action erfindet sich die Serie mit Senran Kagura Reflexions (Shinobi Refle: Senran Kagura in Japan) mal wieder neu.

Das Spiel stellt Fan-Liebling Asuka in den Vordergrund, die von Hitomi Harada gesprochen wird. Asuka wird für gewöhnlich als heitere Person bezeichnet, doch hier wirkt sie angespannt. Daher fragt sie in diesem Spiel, ob ihr ihr dabei helfen könnt, sich selbst zu finden.

Ihre Erscheinung und auch die Handlung werden sich durch ausgeführte Massagen verändern. Geht mit ihr einen körperlichen Kontakt ein und massiert die junge Frau mit euren Händen. In Abhängigkeit davon, wo ihr Asuka berührt, verändert sich ihre Laune. Somit erhaltet ihr einen tieferen Einblick in ihre Psyche und erhaltet ein anderes Bild von ihr. Genießt Asukas verschiedene Formen, zu denen „club junior“, „little sister“, „idol“ oder „tutor“ gehören. Durch die HD-Rumble-Funktion wird das Gefühl einer Massage verstärkt.

Geht auf Asuka ein, lernt sie kennen, reagiert entsprechend – und euch erwartet eines von sechs Endings. Übrigens bietet das Spiel neben der englischen auch eine französische Lokalisierung. Hierzulande wurde Senran Kagura Reflexions ab 18 Jahren durch die USK freigegeben, auch im deutschen eShop werdet ihr es also finden.

In Form von DLCs werden nach der Veröffentlichung Murasaki, Yomi und Ryona erhältlich sein. Gleich zum Launch steht mit Yumi der erste DLC zur Verfügung, der 9,99 Euro kosten wird. Das Hauptspiel bietet nur Asuka, kostet allerdings auch nur 9,99 Euro.