Japan Mobil News PC

Neue Videos und Details zu Yakuza Online

Die Yakuza-Serie hat im Westen gefühlt gerade erst so richtig losgelegt. In Japan ist die Geschichte um Kazuma Kiryu mit Yakuza 6 abgeschlossen. Das nächste neue Yakuza-Spiel bietet nicht nur einen neuen Protagonisten, sondern auch ein neues Konzept. Yakuza Online dreht sich um Ichiban Kasuga und wird free-to-play sein und erscheint für Mobilgeräte und PCs in Japan noch in diesem Jahr.

Sega veröffentlichte nun einige weitere Details und neue Videos zum Spiel. So kann man sich ab sofort auf der offiziellen Website vorabregistrieren und dann winkt, was bei allen Mobile-Games in diesen Fällen winkt: Boni. Bei 10.000 Vorabregistrierungen erhalten alle Spieler 100 Diamonds. Es gibt verschiedene Stufen bis hinauf zu 100.000 Registrierungen. Dann winken insgesamt 500 Diamonds und weitere Ingame-Boni.

Protagonist des neuen Spiels ist ein neuer Charakter namens Ichiban Kasuga, der von Kazuhiro Nakaya synchronisiert wird. Ihr werdet in der Geschichte aber auch auf bekannte Yakuza-Charaktere treffen, verspricht Sega. Ichiban Kasuga ist 40 Jahre alt und ehemaliger Wakashu des Tojo Clans. Seinen Vater und seine Mutter kennt er nicht. Er wurde von einer Frau aufgezogen, die eine Snackbar in der Stadt leitet. Sein Weg führte ihn schließlich in die Aragawa-Familie, in der 2001 sein Weg im Gefängnis endete – für 17 Jahre. Nun kehrt er nach Kamurocho zurück.

Ja, Schauplatz des Geschehens ist erneut Kamurocho, das lange Zeit vom Tojo Clan dominiert wurde, der größten Yakuza-Organisation im Osten Japans. Yakuza Online spielt in der Gegenwart, also 2018. Die geheimen Absprachen zwischen der Polizei und der Omi Alliance sind außer Kontrolle. In dieser Zeit taucht ein Mann auf, der aus der Stadt wieder das machen will, was sie einst war: Ichiban Kasuga, geboren und aufgewachsen in Kamurocho. Er findet Allianzen und fordert die alten Kräfte heraus.

Der neue Ankündigungstrailer:

Ein Video zu den Vorabregistrierungsboni:

via Gematsu

2 Kommentare

  1. Hab direkt registriert und mittlerweile sind die Starterbelohnungen auch schon fast bei der letzten Stufe angekommen.
  2. Hmm...free-to-play, irgendwelche Startbelohnungen....
    Also ich werd’s mal anknuspern sobald es raus ist, aber wahrscheinlich fliegt es auch genauso schnell vom Handy.
    Aber das Yakuza Team wäre schön blöde in diesem Sektor nicht zumindest zu versuchen Fuß zu fassen.
    Und anscheinend behindert Yakuza Online auch keine anderen Großprojekte des Teams, also whatever...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.