Jake Hunter Detective Story: Video zeigt Extravagant Night

Von Arc System Works gibt es ein neues Video zu Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes, welches euch Einblicke in das Hauptszenario "Extravagant Night...

Von Arc System Works gibt es ein neues Video zu Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes, welches euch Einblicke in das Hauptszenario „Extravagant Night“ gewährt und die humorvolle Episode „Mystery Case Files“ zeigt.

Es gibt gleich drei Protagonisten

Erstmals wird man in der Serie in die Rolle von drei Protagonisten schlüpfen können. Neben dem Titelhelden Jake Hunter (Saburo Jinguji in Japan, gesprochen von Jurota Kosugi) sind auch Scott Kingsley (Sanzo Kumano, gesprochen von Fumihiko Tachiki) und Yulia Marks (Youko Misono, gesprochen von Mamiko Noto) spielbar. Sie alle werden ihre eigenen Geschichten erhalten.

In gewissen Momenten wird man vorübergehend auch als Kingsley oder Marks spielen können. Erstmals werden die beiden nun aber die Hauptcharaktere in bestimmten Handlungssträngen sein. So wird mehr Abwechslung als in früheren Ablegern geboten. Dabei wird es insgesamt vier komplett neue Szenarien geben, darunter einen für die Serie typischen „Mystery Case“. 14 Szenarien machen Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes zum bisher umfangreichsten Titel der Reihe, denn zehn Szenarien werden aus früheren Ablegern übernommen.

Verbesserte Grafik

Da Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes ein Konsolenspiel ist, wurde die Grafik in HD-Qualität verbessert. Dies ist natürlich bei den vier neuen Szenarien von Haus aus der Fall, aber auch bei den zehn älteren Szenarien hat man die Grafik komplett überarbeitet. So sollen auch wiederkehrende Spieler nochmals einen Anreiz haben.

In Japan ist Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes seit dem 9. August für PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich.

via Gematsu