Edge of Eternity geht im November in den Early Access

Edge of Eternity wird am 29. November bei Steam im Early Access an den Start gehen. Das JRPG-Abenteuer wurde einst bei Kickstarter finanziert und wird von...

Edge of Eternity wird am 29. November bei Steam im Early Access an den Start gehen. Das JRPG-Abenteuer wurde einst bei Kickstarter finanziert und wird von einem Indie-Studio mit dem wohlklingenden Namen Midgar Studio entwickelt. Unterstützung erhält man inzwischen auch von Publisher Playdius.

„Wir haben schon so viel mit den Spielern zu teilen“, sagt Jeremy Zeler, Chef des siebenköpfigen Entwicklerteams. „Ein ambitioniertes JRPG zu entwickeln, ist eine lange Reise. Wir haben noch so viel abzuliefern, bis wir Edge of Eternity so haben, wie wir es wollen. Deshalb haben wir uns entschieden, in den Early Access zu gehen.“

Edge of Eternity hat den Anspruch, eine einzigartige Story zu bieten, die zahlreiche Wendungen aufführt. Der Soundtrack kommt von Yasunori Mitsuda, die Welt von Heryon soll zahlreiche Rätsel bieten, die man auf unterschiedliche Weise erledigen kann. Wie das funktioniert, dürften Kickstarter-Unterstützer noch früher erfahren. Ein Zugang zum Spiel in eine private Beta soll noch vor dem Early-Access-Start erfolgen.