Das war… Kalenderwoche 32/2018

In dieser Woche durften wir einer Spezialausgabe von Nintendo Direct beiwohnen, erlebten einen Teaser zur Bravely-Reihe und verzeichneten zwei...

In dieser Woche durften wir einer Spezialausgabe von Nintendo Direct beiwohnen, erlebten einen Teaser zur Bravely-Reihe und verzeichneten zwei Neuigkeiten zur Persona-Reihe. Neben allen weiteren Videos der Woche stellen wir euch schließlich auch noch unsere drei aktuellen Reviews vor. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Fans warten jeweils mit Spannung darauf und in dieser Woche war es wieder einmal so weit: Eine neue Nintendo Direct ging über die Bühne! Dabei kümmerte man sich voll und ganz um Super Smash Bros. Ultimate (Switch), wobei man mit Simon Belmont aus der Castlevania-Reihe und King K. Rool, der Erzfeind von Donkey Kong, zwei neue Charaktere angekündigte. Daneben punktete man einmal mehr mit beeindruckendem Umfang, so dürfen sich Spieler ab dem 7. Dezember auf über 100 Stages und 900 Kompositionen freuen.

Die Business Division 11 von Square Enix freute sich über eine Million verkaufte Exemplare von Octopath Traveler (Switch), blickte danach aber mit einem Teaser gleich in die Zukunft, welcher sich auf ein Bravely-Spiel bezieht. Ob es sich dabei um eine Portierung oder ein komplett neues Spiel handelt, ist jedoch nicht so ganz klar. Aber immerhin ist damit klar, dass man die Reihe noch nicht abgehakt hat.

Zur Persona-Reihe gibt es einige Spin-offs, wozu zwei recht unterschiedliche in den Schlagzeilen waren. Im Stil von Etrian Odyssey kommt Persona Q2: New Cinema Labyrinth (3DS) daher, hier nannte man mit dem 29. November den konkreten Japan-Termin. Mit weiteren Informationen und einem Trailer sowie einem TV-Spot können wir uns zudem ein genaueres Bild vom Spiel machen. Das Tanzbein schwingen in dreifacher Ausführung können wir im Westen dank einem Bundle bestehend aus Persona 3: Dancing in Moonlight (PS4, Vita), Persona 5: Dancing in Starlight (PS4, Vita) und Persona 4: Dancing All Night (PS4, Vita) (nur digital). Am 4. Dezember öffnet der Club Velvet seine Pforten!

Drei Neuankündigungen wurden in den letzten Tagen ebenfalls getätigt. So wird The Liar Princess and the Blind Prince (PS4, Switch) im Westen erscheinen, die PlayStation-Vita-Version bleibt dabei jedoch in Japan. Ebenfalls frisch enthüllt wurden das auf einem Kinderbuch basierende Storm Boy: The Game (PS4, Switch, Xbox One, PC, Mobil) und das 2D-Action-Rollenspiel Tale of the Ice Staff (Switch). Zudem gibt es in einem ersten Video zu Beyblade Burst: Battle Zero (Switch) einen Einblick in das kommende Spiel. Die japanischen Eröffnungsvideos gibt es zu RPG Maker MV (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link) und Sakura Sakura (PS4, Vita) (Link) zu sehen. Ab sofort bei uns erhältlich und je mit einem Launchtrailer bedacht wurden We Happy Few (PS4, Xbox One, PC) (Link) und Overcooked! 2 (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link), zusätzlich gibt es den japanischen Launchtrailer zu Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre DX (Switch).

Damit widmen wir uns nun noch allen weiteren Videos der Woche! Ein Teaser-Video zu Langrisser soll am 23. August seine Auflösung finden, man darf gespannt sein, in welcher Form sich die Zukunft der Reihe präsentieren wird. Auf ein spezielles Kostüm dürfen sich alle Käufer von Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals (PS4, PC) freuen, aus Pokémon: Let’s Go Pikachu (Switch) und Pokémon: Let’s Go Evoli (Switch) standen die Mega-Entwicklungen im Zentrum und The World Ends With You -Final Remix- (Switch) wird am 12. Oktober bei uns erscheinen. Zwei weitere Videos zeigen uns Shadow of the Tomb Raider (PS4, Xbox One, PC), neues Gameplay-Material wurde aus Mega Man 11 (PS4, Switch, Xbox One, PC) präsentiert und die vier Klassen wurden uns aus Naruto to Boruto: Shinobi Striker (PS4, Xbox One, PC) vorgestellt. Die Switch-Fassung stand zu Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk (PS4, Switch, PC) im Blickpunkt, die beiden nächsten Kämpfer wurden für Soulcalibur VI (PS4, Xbox One, PC) enthüllt und zu Warriors Orochi 4 (PS4, Switch, Xbox One, PC) wurde ein Livestream abgehalten.

Ein Schusstraining könnt ihr mit Inazuma Eleven Ares (PS4, Switch, Mobil) absolvieren und viel Gameplay-Material gibt es aus Kill la Kill the Game: IF (PS4, PC) zu sehen. Drei Minuten wurden aus Varnir of the Dragon Star: Ecdysis of the Dragon (PS4) veröffentlicht, ein weiterer Charakter aus Black Clover: Quartet Knights (PS4, PC) angekündigt und die Team-Mechaniken wurden aus Team Sonic Racing (PS4, Switch, Xbox One, PC) vorgestellt. Ein weiterer Trailer aus Japan liefert neue Einblicke in Little Dragons Café (PS4, Switch), einen Auftritt hatte auch Lost Soul Aside (PS4), erstes Gameplay-Material zeigte Sony zu Monkey King: Hero is Back (PS4) und eine der Episoden wurde aus Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes (PS4, Switch) vorgestellt.

Je einen Übersichtstrailer anschauen könnt ihr euch zu Norn9 LOFN (Switch) (Link) und Border Break (PS4, Arcade) (Link). Einen neuen Trailer gibt es ebenfalls zu Sakuna: Of Rice and Ruin (PS4, PC) und Arc System Works kündigte eine Turnier-Serie an. Für Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs (PS4, PC) ist das kostenlose Adventure-Pack inzwischen erhältlich. Nächste DLC-Charaktere unterwegs sind für Dragon Ball FighterZ (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link) sowie BlazBlue: Cross Tag Battle (PS4, Switch, PC) (Link), während zu Tekken 7 (PS4, Xbox One, PC) gleich ein zweiter Season-Pass angekündigt wurde. Auch zu Fighting EX Layer (PS4) stehen neue Kämpfer an, für Dissidia Final Fantasy NT (PS4, Arcade) wurde eine neue Stage vorgestellt.

Erstes kompromissloses Gameplay-Material wurde uns zu DOOM Eternal (PS4, Switch, Xbox One, PC) präsentiert, The Quiet Man (PS4, PC) wurde während einer Liveausstrahlung ausführlich gezeigt und ein Kickstarter-Update zu Battle Princess Madelyn (PS4, Switch, Wii U, Xbox One, PC, Vita) lieferte neues Material zum Spiel. Für Japan wurde ein DLC für Record of Grancrest War (PS4) mit einem Trailer beworben und auch Fire Emblem Heroes (Mobil) erhält das nächste Update. Konsolen-Versionen für PlayStation 4 und Nintendo Switch wurden für Tokyo Dark bestätigt, Touhou Azure Reflections erscheint bei uns auch noch für Nintendo Switch, Fernz Gate erscheint ebenfalls für Nintendos aktuelle Konsole und auch Windjammers erhält eine Switch-Portierung. Sony feierte derweil 500 Millionen verkaufte PlayStation-Konsolen, was mit einem PS4-Sondermodell begangen wird.

Es folgt nun noch ein Blick auf die neuen Reviews von JPGAMES! Den geballten Minispiel-Wahnsinn gibt es dank WarioWare Gold (3DS) (zum Testbericht), wovon über 300 geboten werden. Zusammen mit der amüsanten Story wird hier ein würdiges Paket geliefert. Ganz besonders empfehlen möchten wir euch Dead Cells (PS4, Switch, Xbox One, PC) (zum Testbericht). Hier wird ein wahres Gameplay-Feuerwerk und ein knackiger Schwierigkeitsgrad geboten. Eher ein entspanntes Tempo schlägt Dungeon Girl (PC) (zum Testbericht) an, eine Mischung aus Puzzler, Rollenspiel und Ressourcenmanagement. Abwechslung wird zwar wenig geboten und Grinding ist ebenfalls nötig, dennoch kann man mit dem Spiel seinen Spaß haben.