Kotaro Uchikoshi kündigt AI: The Somnium Files an

Zero-Escape-Erfinder Kotaro Uchikoshi hat Project Psync offiziell als AI: The Somnium Files enthüllt. Ein Detektiv-Adventure, das weltweit auf PS4, Nintendo Switch...

Erinnert ihr euch noch an Project Psync? Dieses Projekt hat Kotaro Uchikoshi (Schöpfer der Zero-Escape-Serie, Punch Line und Ever 17) erstmalig während einer Pressekonferenz im März 2017 öffentlich erwähnt, jedoch außer einem Bild nichts weiter preisgegeben.

Nun wurde das mysteröse Projekt auf der Anime Expo in Los Angeles offiziell enthüllt! So lautet der Titel AI: The Somnium Files und als Plattformen wurden PlayStation 4, Nintendo Switch und PCs (Steam) genannt. Ein Erscheinungsdatum zu dem Detektiv-Adventure-Spiel, welches gleichzeitig für den Westen bestätigt wurde, gibt es allerdings noch nicht.

Die Leitung für AI: The Somnium Files übernimmt Kotaro Uchikoshi und der Charakterdesigner ist Yusuke Kozaki, bekannt für seine Arbeit an No More Heroes und Fire Emblem Awakening. Entwickelt und herausgegeben wird das Ganze von Spike Chunsoft.

Der Schauplatz ist Tokio…

Die düstere Detektivgeschichte spielt in einem technisch fortgeschrittenen Tokio, das von einer bizarren Mordserie heimgesucht wird. Zu Beginn wird ein Toter mit einem herausgetrennten Auge gefunden und der Spieler muss den Übeltäter schnappen.

Kaname Date ist der Protagonist der Handlung und arbeitet als Kriminalbeamter. Um Fälle zu lösen macht er Gebrauch von seinem künstlichen linken Auge, das mit einem AI-Modul versehen ist.

Als weiterer Charakter wurde das 18-jährige „Net Idol“ Iris Sagan bekanntgegeben, die in eigens aufgenommenen YouTube-Videos tanzt, singt und Let’s Plays vorführt. Die Videos der Schülerin sind ein Riesenerfolg.

Tauche in Träume ein, um Hinweise zu finden

Während einer Ermittlung ist es nicht immer einfach nützliche Informationen und Aussagen von Zeugen und Verdächtigen zu erhalten, weil sie oftmals nicht bereit sind zu reden. Um weiterzukommen kann Kaname ihre Erinnerungen betreten und so an besagte Hinweise gelangen. Die Erinnerungen werden wie eine Art Traumwelt dargestellt und „Somnium“ (lateinisch für Traum) genannt.

Der Begriff „AI“ spielt eine zentrale Rolle innerhalb der Geschichte und kann in drei unterschiedliche Bedeutungen aufgeteilt werden.

  • AI – Artificial Intelligence (KI/Künstliche Intelligenz)
  • Eye – so wird das Wort Ai ausgesprochen und Augen sind die Hauptthematik des Spieles
  • Liebe – Ai ist das japanische Wort für Liebe

Wie es bereits bei der Zero-Escape-Reihe der Fall war, wurden einige Schlüsselbegriffe aufgeführt, die unter anderem von der offiziellen japanischen Seite stammen.

  • Abandoned Child
  • Advanced Brain Investigation Squad
  • Bullet Wound to the Shoulder
  • Childhood Pain Explosion
  • Cyclops Serial Killings
  • Endorphin Oxytocin
  • Generalized Amnesia
  • Geostationary Satellite X00639
  • Prisoner No. 89
  • Voltaic Versatile Gun
  • Wad Jet System

Eine Nachricht von Iris

Hier ist eine Aufzeichnung des Uchikoshi-Panels, welches auf der Anime Expo stattgefunden hat. Das Net-Idol Iris begrüßt die Besucher im Video auf Japanisch mit englischen Untertiteln von 52:57 bis 53:15.

Ankündigungstrailer

via Gematsu, Game’s Talk