Europa News Nordamerika PS4 Vita

Fallen Legion: Japanische Tonspur als Update

YummyYummyTummy hat kostenlose Updates für Fallen Legion: Sins of an Empire (PlayStation 4) und Fallen Legion: Flames of Rebellion (PlayStation 4 und Vita) veröffentlicht, welche die japanische Tonspur in die Spiele einfügen. Zu den Sprechern gehören:

  • Shizuka Ishigami als Prinzessin Cecille
  • Hidenori Takahashi als Legatus Laendur
  • Kengo Kawanishi als Grimoire
  • Ai Kakuma als Antoinette

Im Menü wird man zwischen der englischen und japanischen Tonspur wechseln können. Dazu verbessern die Updates auch die Leistungsfähigkeit des Spiels. Die Version für Nintendo Switch, Fallen Legion: Rise to Glory, die beide Titel enthält, besitzt bereits eine japanische Tonspur.

Fallen Legion: Sins of an Empire – Begleitet Prinzessin Cecille (und ein freches, sprechendes Grimoire) auf ihrer Heimreise, während sie gegen Horden von Monstern und einen Putsch unter der Führung von Legatus Laendur kämpft. Ein zerfallendes Imperium liegt in deinen Händen. Wirst du Fenumia den Ruhm zurückgeben?

Fallen Legion: Flames of Rebellion – Legatus Laendur, ein brillanter Taktiker, der vom Volk geliebt wird, kämpfte an der Front des Fenumianischen Reiches, aber als er herausfindet, warum es von innen verrottet, schwört er, die königliche Familie zu stürzen. Fenumia hat seine Heimat verschlungen – werdet ihr kämpfen, um sie zurückzuerobern?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!