Europa Japan News Nordamerika PC PS4

Ni no Kuni II: Update fügt neue Schwierigkeitsgrade hinzu

Ab sofort ist Update 1.03 für Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs verfügbar. Die wichtigste Neuerung sind dabei zwei höhere Schwierigkeitsgrade, welche dem Spieler, falls gewünscht, eine größere Herausforderung bieten. Der Spieler kann diese Wahl treffen, wenn er ein neues Spiel beginnt, jedoch ist eine entsprechende Option auch im Spiel-Menü verfügbar. Je höher der gewählte Schwierigkeitsgrad, je schwieriger werden logischerweise die Kämpfe, aber man wird auch bessere Belohnungen erhalten.

Insbesondere wird man bessere und seltenere Gegenstände in den Kisten des Traumraums im Fernwehwald (Faraway Forest) auf der Fernwehinsel finden. Es wird neu sogar Accessoires mit zwei Eigenschaften geben. Zudem wird man auch Ausrüstungsgegenstände mit neuen Eigenschaften finden können. Wie in Patches üblich wird auch mit Update 1.03 an der Spielbalance gefeilt und einige Bugs wurden ausgemerzt.

Es war einmal…

In der Welt von Ni no Kuni liegt ein Königreich namens Katzbuckel, in dem einst Katzenvolk, Mäusevolk und Menschen in harmonischer Eintracht lebten. Nach einem Putsch wurden das Katzenvolk und sein König Evan verbannt. Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs erzählt die Geschichte dieses entthronten Königs, dem es daran lag, sein eigenes Königreich zu errichten und die gesamte Welt zu vereinen.

Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs ist für PlayStation 4 und PCs erhältlich. Lest hier unseren Test zu Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs.

via Gematsu

11 Kommentare

  1. Da ich immer sehr viele Nebenquests gemacht hatte, war das Spiel für mich durchgehend zu einfach. Diese Änderung ist also sehr gut.^^

    Ein Rollenspiel mit viel Nebenkram hat halt immer den Nachteil, dass man das nicht balancen kann, weil manche in der Hauptquest dann einen viel höheren Level haben. Das Spiel wird zu einfach, wenn man alle Nebenaufgaben macht, wer gar keine macht, wird plötzlich an eine Wand geraten. Also ist ein einstellbarer Schwierigkeitsgrad sicher eine sehr gute Lösung für alle.

    Alternativ könnte man Gegner auch mitleveln lassen, aber dann könnte man sich das Aufstiegssystem auch gleich schenken.^^

    Mfg
    Aerith's killer
  2. faravai schrieb:

    @Mirai

    In der Beschreibung steht ja nur, dass es sich um 2 Erweiterungen handeln soll. Wenn es also "richtige" Erweiterungen werden sollten, dauern diese ja auch etwas länger in der Entwicklung. Jedenfalls wäre dies meine Vermutung und auch Hoffnung.
    Genau. Hatte eigentlich fest mit einer Ankündigung zur E3 gerechnet. Ich denke aber wirklich Sorgen braucht man sich da nicht zu machen, das Spiel hat sich ja mittlerweile doch fast eine Million mal verkauft. Obwohl die Anzeichen ja erst dafür sprachen kann man wohl nicht von einem Flop sprechen. Auch kommt das Spiel genauso gut weg bei der Presse, wie der erste Teil, 85 Metacritic, ist ja auch oft ein wichtiger Faktor, die PC Version hilft ebenfalls. Wäre natürlich super, wenn uns hier richtige Story Erweiterungen (Witcher 3 ist da das große Vobild) erwarten. Mit einer eigenen/ergänzenden Geschichte und eventuell auch abwechslungsreichen Gameplay.
  3. Aerith schrieb:

    Alternativ könnte man Gegner auch mitleveln lassen
    Dazu sage ich nicht nur NEIN sondern NIEMALS. Wenn in einem RPG die Gegner mitleveln, zerstört dies das Rollenspielprinzip. Die Grundidee bei einem RPG ist, dass der, der viel levelt, es in späteren Kämpfen leichter hat. Wer damit ein Problem hat, soll GTA spielen. Aber ich wehre mich mit jedem Schamhaar dagegen, dass das Oblivion-System 12 Jahre später doch noch salonfähig werden soll und wir irgendwann gar keine RPGs mehr haben.
  4. Kelesis schrieb:

    Dazu sage ich nicht nur NEIN sondern NIEMALS.
    Ich mag das auch überhaupt nicht. :D Auf der anderen Seite mag ich es aber auch nicht, wenn ich wegen Nebenquests dann wie durch Butter durch die Story komme.^^ Ach, Probleme haben wir hier wieder. :D

    Der variabel einstellbare Schwierigkeitsgrad ist sicher eine sehr gute Lösung.

    Mfg
    Aerith's killer
  5. Also ich habe ehrlich gesagt gar nichts davon mitbekommen das es als zu leicht bemängelt wurde, ich selbst bin zwar auch recht gut durchgekommen und dadurch das ich alles erdenkliche gemacht habe war ich auch nur gegen Ende wirklich ein wenig gefordert, aber zu leicht fand ich es jetzt auch nicht
    Man kam halt gut durch weil man viele Nebenquest gemacht hat und gut durch ein Spiel durchzukommen ist für mich dann auch ein Teil der Belohnung das es mich ja somit stärker gemacht hat
    Ich finde es somit gut das das nur ein Update und keine der Season pass Erweiterung ist, das fände ich enttäuschend da es in meinen Augen nicht nötig war, aber freut mich natürlich für diejenigen die es fordernder wollen und zu leicht fanden

    Kelesis schrieb:

    Die Grundidee bei einem RPG ist, dass der, der viel levelt, es in späteren Kämpfen leichter hat.
    Das unterschreibe ich, bis auf wenige Ausnahmen wo der gegnerische Level angepasst wird wo es aus diversen Gründen keine Chance gibt zu leveln sonst aber auch keine Möglichkeit besteht den Kampf zu gewinnen (ein Beispiel wäre Riviera für PSP)
    Ich mag es allerdings auch nicht wenn ich in der Hauptstory von jetzt auf gleich zum grinden genötigt werde, ich bilde mir ein in dem Genre ganz gut zu sein da ich viele JRPG's gefühlt unterlevelt beende da ich ab einem gewissen Punkt etwas ungeduldig werde und gerne mehr von der Story sehen möchte statt brav jeden Kampf mitzunehmen, das mache ich dann meist von den erhaltenen EXP abhängig und würde nur weiter leveln wenn es für Nebenquests/Bonusboss etc. notwendig wäre und mein Interesse an diesen groß genug ist
    Für mich ein Problem das ich mit Final Fantasy im allgemeinen habe, egal welcher Teil aber irgendeinem Part zieht der Schwierigkeitsgrad enorm an und man ist verpflichtet zu leveln und wenn man es die ersten 20-30h nicht brauchte, schlaucht es wenn man am Ende nur so die Credits zu sehen bekommt (persönliche Erfahrung, bin vielleicht auch einfach nicht für das Franchise gemacht, aber ich gebs noch nicht auf^^')
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.