Europa Japan News Nordamerika PC PS4 Xbox One

Dead or Alive 6: Erstes Gameplay und weitere Infos

IGN hat Director Yohei Shimbori von Dead or Alive 6 im Zuge eines E3-2018-Livestreams einige Fragen gestellt. Neben grundlegenden Fragen zur Serie und dessen neuem Ableger, sah man ebenfalls erstes Dead or Alive 6 Gameplay. Dead or Alive 6 wurde in dieser Woche angekündigt und soll einen Wechsel von „sexy“ zu „cool“ im Bezug auf die visuelle Darstellung vollziehen.

Mit Dead or Alive 6 bricht man einige Tabus, so Shimbori. Erstmals sollen Verletzungen, Schweiß und Blut die Kämpfe in Dead or Alive realistischer machen. Auch wenn man visuell weiterhin attraktive Kämpfer bieten will, so sollen diese diesmal sichtlich zugerichtet werden. Zu der Frage, ob sich etwas am Gameplay geändert habe, antwortete Shimbori beschwichtigend. Zwar wolle man auch neue Spieler ansprechen und führt zu diesem Zweck ein einfaches „One Button“-Kombosystem ein, jedoch ändere das nichts am „Core“-Gameplay. Man wolle lediglich eine weitere Möglichkeit hinzufügen und das technische Grundprinzip für alte Spieler weitestgehend unberührt lassen.

Kein Dead or Alive ohne Kostüme

Bezüglich interaktiver Kampfarenen versprach Shimbori in Zukunft weitere Informationen. Die bisher gezeigten Arenen sollen weniger Interaktion bieten, doch für andere sei diese wieder geplant. Auch zu den Kostümen der Kämpfer äußerte sich Shimbori wohlwollend. Man könne zwar noch nicht absehen, wie viele Kostüme es ins fertige Spiel schaffen, man wolle dieses Feature aber nicht auf einmal aus dem Spiel entfernen. Obwohl man nun mehr „coolere“ Kämpfe und etwas weniger sexuelle Merkmale in den Vordergrund rücken möchte, sollen Fans bekannte Kostüme auch in Dead or Alive 6 nicht missen.

Dead or Alive 6 ist für einen weltweiten Release Anfang 2019 geplant und soll für PlayStation 4, Xbox One und PCs erscheinen. Unten nun das IGN-Interview.

Erstes Dead or Alive 6 Gameplay

via Gematsu

7 Kommentare

  1. Mir gehts nur darum das man die klassischen Outfits am Ende halt neben den neuen kostenlos hat. Ich würd gern Kasumi halt in dem Outfit spielen welches ich schon immer genutzt habe.
    Ansonsten kann man schwer sagen ob das Spiel "sexy" sein wird für mich oder nicht, da man ja bis auf 2 Damen in einem Outfit nichts gesehen hat. Es waren ja mehr Kerle erstmal zu sehen, bin also gespannt wie die anderen Charaktere so aussehen werden.
  2. Weiss ehrlich gesagt nicht was "trauriger" ist.
    Dass die SJWs mittlerweile so viel Druck ausgeübt bekommen,oder dass diese Veränderungen für manche schon ein Desaster sind.
    OMG meine boobies fliegen nicht mehr quer durch den Bildschirm!!
    Sexy definiert sich eben nicht durch viel Haut (ausser man steckt noch in einer vorpubertären Phase).
  3. Ist das irgendwie an mich gerichtet? X_x
    Wenn ja, will ich nur darauf hinweisen das ich von anfang das fehlen der Physik Engine begrüßt habe, es geht mir ja lediglich nur darum das man die Standard Outfits der Charaktere aus den letzten Teilen eben kostenlos bekommt .
    Ich spiel halt Kasumi gerne lieber in ihrem Kunoichi Outfit als wie in ihrem FullBody Anzug. Das ist gerade für die Fans der alten Teile etwas schönes, wenn sie die "alten" Designs in neuer Grafik zu Gesicht bekommen.

    Ansonsten habe ich nur mitbekommen, dass das meiste "geweine" sich auf die Befürchtung bezieht, das Marie Rose, Honoka und Nyotengu wohl nicht dabei sein werden, da sie nicht zur neuen Richtung des Titels mehr passen würden.
    Verlust von Charakteren oder Designänderungen, können schon diverse Fans negativ auffassen.
  4. Wenn diese Charaktere wegfallen sollten fände ich das aber auch negativ, ich hasse es immer wenn bekannte Charaktere die sich zudem einiger Beliebtheit erfreuen wegfallen, die Charaktere sollten sie schon übernehmen finde ich, ungeachtet ihrer Kostümwahl
  5. @RexXx
    Nein, es ist nicht an dich gerichtet. Vielmehr insgesamt (u.a Twitter und andere Outlets)
    Klar, wenn komplette Charaktere rausgenommen werden sollten, ist das IMO wieder eine andere Sache, aber weil Outfits die es fruher gab jetzt (eventuell) nicht mehr vorkommen und eben das Wackeln der Titties ein Problem darstellen sollen, ist eher lächerlich..
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.