Ryoei Mikage arbeitet an neuem Browserspiel Clan Senki

Der ehemalige Firmenchef von Imageepoch, Ryoei Mikage, übernimmt die Leitung des Projekts und bekommt dabei Unterstützung von dem japanischen...

Wie die japanische Firma DMM Games bekanntgab, arbeite man zurzeit an Clan Senki ~Ancient War Record~, einem Gelegenheits-MMORPG im Pixelstil, welches in Japan für PC-Browser und Android im Frühling 2018 erscheinen soll.

Der ehemalige Firmenchef von Imageepoch, Ryoei Mikage, übernimmt die Leitung des Projekts und bekommt dabei Unterstützung von dem japanischen Onlinespiele-Entwickler Librez. Imageepoch musste 2015 Insolvenz anmelden und Mikage tauchte zeitgleich unter, ohne dass jemand wusste, wohin er verschwand und ob es ihm gut geht.

In einem Interview auf 4Gamer erzählt er, was mit seiner Firma passiert ist, wie er zurück in die Spielindustrie gefunden hat und wie er die Erfahrungen, die er daraus gesammelt hat, für Clan Senki nutzt. 2017 hat Mikage eine neue Firma gegründet, allerdings wird auf der offiziellen Seite keines seiner vorherigen Projekte erwähnt.

Clan Senki ist ein Spiel, in das jeder leicht hineinfinden kann und das eine gewisse Retro-Atmosphäre vermitteln soll. Es vereint viele Elemente, die üblich für MMORPGs sind, darunter Gilden, Teams und einen Marktplatz. Von seiner Planungsphase aus, die bereits im Herbst 2015 begann, hat sich viel an Clan Senki geändert. So entschied man sich Login-Boni und ein Gatcha-System mit einzufügen. Bei DMM Games kann man sich bereits für das Spiel registrieren, um so nach Erscheinen In-Game-Geschenke zu erhalten.

via Gematsu, 4Gamer