3DS News Nordamerika

Jake Hunter Detective Story für 3DS erscheint im Westen

Bereits im Juli 2017 gab Aksys Games den Plan bekannt, den Titel Jake Hunter Detective Story: Ghost of Dusk nach Nordamerika zu bringen. Nach einer langen Ruhepause gibt es wieder Neuigkeiten bezüglich der Lokalisierung. Im Herbst 2018 soll das Videospiel in Nordamerika für Nintendo 3DS erscheinen.

Ein mysteriöses Herrenhaus

Der Tod eines obdachlosen Mannes bringt den Detektiv Jake Hunter in ein mysteriöses Herrenhaus. Doch an diesem Ort ist nicht alles so, wie es scheint. Am Tatort wird Jake die Vermutung nicht los, dass an diesem Fall etwas faul ist. Mithilfe eines alten Freundes versucht der Protagonist, das Verbrechen zu ergründen und die wahre Identität des Täters zu lüften. Als der Besitzer der Villa einen neuen Vorschlag macht, werden die Ereignisse bizarr. Dunkle Geheimnisse verbergen sich in den Schatten, die langsam an das Tageslicht gelangen. Nun liegt es an Jake, den Ursprung des Wahnsinns aufzuspüren.

Ihr taucht in eine Welt, die aus zwielichtigen Gestalten, dubiosen Verbündeten und einer Jagd nach übernatürlichen Ereignissen besteht. Setzt euren Fokus auf eure Fähigkeiten, um die Fiktion von der Wahrheit zu trennen. Um das Geheimnis zu lüften, müsst ihr eure detektivischen Fähigkeiten meistern. Befragt verdächtige Leute und sucht Tatorte nach Hinweisen ab. Im Spiel sind dazu Passwörter versteckt, die Nebengeschichten und weitere Funktionen freischalten.

In Japan wurde erst kürzlich Jake Hunter Detective Story: Prism of Eyes für Nintendo Switch und PlayStation 4 enthüllt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu