Releasetermin und neuer Trailer zu Banner Saga 3

Stoic und Publisher Versus Evil haben den Veröffentlichungstermin von Banner Saga 3 bekanntgegeben. Der letzte Teil der Trilogie wurde wie die Vorgänger bei...

Stoic und Publisher Versus Evil haben den Veröffentlichungstermin von The Banner Saga 3 bekanntgegeben. Der letzte Teil der Trilogie wurde wie die Vorgänger bei Kickstarter finanziert, diesmal mit über 416.000 US-Dollar. Veröffentlicht wird das Spiel am 24. Juli 2018 für PCs, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch sowie im Jahresverlauf für Mobilgeräte. Der neue Trailer stellt euch Vorbestellerboni vor.

„Banner Saga 3 wird das Vermächtnis der ersten beiden Spiele bewahren. Was aber noch spannender ist, ist dass wir das Spiel zusätzlich zum PC auch noch auf PlayStation 4, Microsoft Xbox One und die Nintendo Switch gleichzeitig zum Launch bringen. Stoic haben eine Trilogie erschaffen, die den Zeiten standhalten wird und als eines der besten RPGs aller Zeiten in Erinnerung bleiben wird. Deshalb hat das Spiel auch so eine Beliebtheit bei den Fans. Das war‘s! Das ist das Ende. Wenn es jemals einen Zeitpunkt gab, die Banner Saga zu erleben, dann ist er jetzt gekommen“, kommentiert der General Manager von Versus Evil, Steve Escalante.

Der dritte Teil ist der erste Teil der Serie auf Nintendo Switch. Aus diesem Grund werden auch die ersten beiden Teile für Nintendos Konsole erscheinen. Die Banner-Saga-Trilogie schafft es aber natürlich auch auf Xbox One und PlayStation 4 und wird zudem in physischer Form erscheinen. Die Retailfassung gibt es ab dem 27. Juli im europäischen Handel.

In Banner Saga 3 machen sich die Spieler auf die finale Reise jenseits der Wand der Dunkelheit, um eine Welt zu erkunden, die anders ist als alles, was sie in den vorigen Sagen erlebt haben. Die mitreißende Erzählung wird weiterhin dazu einladen, die Charaktere aufzubauen und die strategischen Aspekte nicht zu vernachlässigen, die die anderen Spiele schon so populär bei den Fans gemacht haben. Geheimnisse aus der Geschichte werden ans Licht kommen und die Motive einzelner Charaktere werden endlich klar. Das Ende ist da.