Super Mario Run knackt 200-Millionen-Marke

Einen "akzeptablen Profit" fährt man jedoch noch nicht ein, die finanziell gesteckten Ziele hat Nintendo also offenbar nicht erreicht. Man habe aber viel über...

Im Rahmen der Präsentation des aktuellen Geschäftsberichts hat Nintendo bekanntgegeben, dass das Mobile-Game Super Mario Run inzwischen die 200-Millionen-Marke geknackt hat. Die Downloadzahlen gehen damit deutlich zurück, die 150-Millionen-Marke erreichte das Spiel schon im Mai 2017.

Etwa 90 Prozent dieser Downloads sind auf Spieler in Übersee zurückzuführen. Weniger als zehn Prozent stammen aus Japan. Positiv nahm Nintendo zur Kenntnis, dass die Zahl der Neueinsteiger und Wiedereinsteiger mit großen Updates rasant anstieg. Einen „akzeptablen Profit“ fährt man jedoch noch nicht ein, die finanziell gesteckten Ziele hat Nintendo also offenbar nicht erreicht. Man habe aber viel über die Entwicklung und den Einsatz von Spielen gelernt und möchte dies zum Vorteil nutzen.

via Gematsu