Final Fantasy XV: Ardyn-DLC und Charakterwechsel

Final Fantasy XV wird 2018 drei neue DLCs erhalten, der erste widmet sich Ardyn. Doch auch für dieses Jahr ist noch allerhand geplant. Charakter-Swapping kommt!

Während des heutigen Active Time Reports zu Final Fantasy XV gaben Director Hajime Tabata und Marketing-Manager Akio Otsuka neue Details zur Zukunft von Final Fantasy XV preis. Bekanntlich will man auch im kommenden Jahr neue Inhalte zum Spiel veröffentlichen. Doch der Reihe nach – denn zunächst stehen Neuerungen an, die noch für dieses Jahr geplant sind. Eine davon ist der Charakterwechsel im Kampf!

Zuerst kündigte Comrades-Expansion-Director Kazuya Takahashi an, dass man am 12. Dezember die Version 1.1.0 veröffentlichen wird, welche Bugs beseitigt und Verbesserungen mit sich bringt. Mehrere Probleme mit Quests werden behoben, beispielsweise, dass Monster nicht erschienen sind. Verbessert wird die Reisezeit zwischen Lestallum und dem Camp, es gibt kürzere Ladezeiten, schnelleres Spawnen der KI-Mitstreiter und mehr.

Ein neuer Inhalt des Updates sind außerdem zeitlich begrenzte Quests, in denen man eine bestimmte Anzahl an Gegnern in einer vorgegebenen Zeit besiegen muss. Zudem wird es den “Witch Shop” geben, in welchem man Buffs erhält, die man auch durch Mahlzeiten bekommen kann. Diese Buffs sind Belohnungen der zeitlich begrenzten Quests.

Takeshi Terada, Director von Episode Ignis, die am 13. Dezember veröffentlicht wird, präsentierte anschließend die Eröffnungssequenz des Story-DLCs und noch einen zusätzlichen Kampf. Episode Ignis wird man in ungefähr anderthalb Stunden beenden können. Der Schwierigkeitsgrad sei recht hoch und es gibt doppelt so viele Zwischensequenzen als in Episode Prompto. Zudem gibt es mehrere Enden, welche aber nicht das Hauptspiel beeinflussen.

Development-Manager Daisuke Oe kündigte außerdem ein weiteres Update für Dezember an, das “First Anniversary Update”. Es soll Spielern erlauben, zwischen Noctis, Gladiolus, Prompto und Ignis während der Kämpfe zu wechseln. Jeder der drei Charaktere spielt sich wie in dessen eigenem DLC.

Hajime Tabata kündigte an, dass sich die Veröffentlichung der Final Fantasy XV Pocket Edition für iOS und Android von Herbst auf Winter verschieben wird. Details zu zukünftigen Inhaltsupdates werden vor Ende des Jahres entschieden und werden bekanntgegeben, wenn sie finalisiert sind. Bereits bekannt gab man allerdings, dass es wenigstens drei neue DLCs geben wird, die von der Größe her den bisherigen Charakter-Episoden ähneln. Der erste DLC wird sich Ardyn widmen. Tabata sagte, er sei sich auch bewusst, dass die Fans Luna sehen wollen.

Final Fantasy XV ist für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich und wird Anfang 2018 für PCs erscheinen.

via Dual Shockers