Summoners War: Sky Arena
Europa Japan News Nordamerika PC PS4 XBO

Electronic Arts enthüllt Reboot zu Need for Speed

Electronic Arts hat das nächste Need for Speed angekündigt. Das von Ghost Games entwickelte “komplette Reboot” der Serie wird für PlayStation 4, Xbox One und PCs in kommenden Herbst erscheinen.

Auch in diesem Teil wird es wieder eine Geschichte geben. Allerdings soll man sich nun auch um seine Wagen kümmern müssen. So gibt es „tiefgreifende Anpassungen, eine authentische „Car-Culture“ und eine offene Welt”. Man verspricht, dass man die vergangenen, aktuellen und aufstrebenden Trends der Auto-Szene erleben wird. Electronic Arts arbeitet mit Speedhunters, einer Car-Culture-Community, während der Recherche und der Entwicklung zusammen.

„Wenn du über Need for Speed in den letzten paar Jahren nachdenkst, ist es zwischen verschiedenen Studios und Kreativteams hin- und hergewechselt. Und es baute selten auf dem auf, was es zuvor gab“, erklärte Executive Producer Marcus Nilsson im Gespräch mit Eurogamer.

„Man könnte sagen, dass Need for Speed von seinem Weg abgekommen ist… dass es das, wofür die Marke stand, aus den Augen verloren hat. Als wir mit unseren Fans und Spielern sprachen, stellte sich heraus, dass sie genau das wollen, was auch wir machen wollten: Zurück zu dem, was wir als die Wurzeln von Need for Speed bezeichnen.“

Neben einem 30 Sekunden langen Teaser-Trailer, welcher aus Ingame-Grafik besteht, wurden auch erste Bilder veröffentlicht. Den ersten richtigen Trailer gibt es bei EAs E3-Pressekonferenz am 15. Juni.

via Gematsu und Eurogamer