Europa Japan News Nordamerika

Fan findet Hinweise auf ein Assassin’s Creed in Japan

Gibt es vielleicht doch noch ein Assassin’s Creed in Japan? Ein Fan machte nun eine beachtliche Entdeckung. Den Hinweis dafür fand er in den offiziellen Lösungsbüchern von Assassin’s Creed Unity und Assassin’s Creed IV: Black Flag. Dort gibt es ein großes Artwork mit der Empfangshalle von Abstergo. Im Hintergrund flackern auf Bildschirmen Städte und Bauwerke auf.

Ein Bild zeigt die Kathedrale Santa Maria del Fiore, eine Andeutung auf Assassin’s Creed II. Ein weiteres Bild zeigt eine tropische Insel – aus Assassin’s Creed IV: Black Flag? Notre-Dame aus Assassin’s Creed Unity ist ebenso zu sehen wie der Palance of Westminster aus Assassin’s Creed Victory.

Nur zu einem einzigen Bild gibt es noch keinen Bezug. Es zeigt ein Gebäude im japanischen Stil. Da alle anderen Bilder Bezug zu Spielen haben, war die Schlussfolgerung schnell klar. Ein Japan-Szenario für Assassin’s Creed köchelt schon lange in der Gerüchteküche. Es gibt dazu allerdings ablehnende Statements von Ubisoft, die ein solches Szenario als uneeignet ansehen. Jean Guesdon schloss es hingegen zuletzt nicht aus.

Den Originalbeitrag des Fans findet ihr im Ubisoft-Forum.

via GameStar