Geschäftszahlen: GungHo mit Umsatzplus von 945%

GungHo Online Entertainment hat für das erste Halbjahr einen Umsatz von 736 Millionen USD und einen Nettogewinn von 287 Millionen USD gemeldet...

GungHo Online Entertainment hat für das erste Halbjahr einen Umsatz von 736 Millionen USD und einen Nettogewinn von 287 Millionen USD gemeldet. Das ist ein sattes Umsatzplus von 945% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das sind nicht weniger als 1,8 Millionen USD Nettogewinn pro Tag.

Die Umsätze durch Phänomen Puzzle & Dragons, dem GungHo seinen rasanten Aufstieg zum größten Teil zu verdanken hat, belaufen sich auf 138 Millionen USD. Auch wenn Puzzle & Dragons kürzlich 17 Millionen registrierte Nutzer in Japan vermelden konnte, so verliert der Titel so langsam doch ein wenig an Fahrt.

GungHo allerdings zielt längst auf westliche Märkte ab. Für den Westen ist allerdings eine 3DS-Umsetzung des Titels geplant. Zudem kümmert man sich u. a. um die Veröffentlichung von Ragnarok Odyssey Ace im Westen. Auch eine Lokalisierung von Mind Zero wird geprüft, dessen Entwickler Acquire inzwischen zu GungHo gehört.

via gamesindustry