Pikmin 3: Viele neue Details und Europa-Termin

Pikmin 3 hat bereits eine lange Geschichte hinter sich, denn der Titel wurde bereits 2008 für die Nintendo Wii ankündigt. Nun endlich nähert sich der Titel seiner...

Pikmin 3 hat bereits eine lange Geschichte hinter sich, denn der Titel wurde bereits 2008 für die Nintendo Wii ankündigt. Nun endlich nähert sich der Titel seiner Veröffentlichung auf der Wii U und hatte daher einen ausführlichen Auftritt während der neuen Nintendo Direct-Ausgabe. Dort erfuhr man neue Details zu Story und Gameplay von Pikmin 3. Anders als noch in den beiden Vorgängern, steuert man nicht den Astronauten Olimar, sondern drei neue Protagonisten.

Diesmal kontrolliert man ein Trio von Wissenschaftlern. Alph, Brittany und der Kapitän Charlie stammen vom Planeten Koppai und wollen versuchen, die Nahrungsknappheit in ihrer Heimat zu stoppen. Daher suchen sie auf dem unbekannten Planet nach Nahrung, welche sie in Form von Früchten auch finden. Doch die Früchte, die über den gesamten Planet verteitl sind, sind zu groß für das Raumschiff und so konzentrieren sich die drei auf ihre Samen. Die einheimischen Pikmin helfen ihnen dabei, die Früchte zum Raumschiff zu tragen.

Wie schon in den Vorgängern werdet ihr nur tagsüber den Planeten erkunden können, da er nachts von Monstern unsicher gemacht wird. Pikmin 3 wird kein Zeitlimit bieten, was den Start für Anfänger erleichtern soll. Allerdings werden Alph, Brittany und Charlie auf Fruchtsaft als Nahrung angewiesen sein, um arbeiten zu können. Es gilt daher die verschiedenen Pikmin möglichst effizient zu nutzen um an die Früchte zu gelangen.

Auch über die Steuerung des Titels verlor man einige Worte. So wird das GamePad als „KopPad“, eine Art Infoterminal, genutzt werden. Unter anderem wird sich darauf eine Karte befinden, die die Position der Figuren anzeigt. Man wird seine Pikmin über das GamePad navigieren können und auch Tagesergebnisse lassen sich damit aufzeichnen. Bei der Steuerung des Spiels werdet ihr vor der Qual der Wahl stehen, denn der Titel bietet gleich mehrere Möglichkeiten.

Zum einen kann Pikmin 3 natürlich mit dem GamePad gesteuert werden, was der Steuerung des GameCubes ähneln soll. Auch die Steuerung mit Wii Mote und Nunchuk wird wieder unterstütz. Außerdem unterstützt das Spiel auch den Classic Controller der Wii U und die Off TV-Funktion. Zum Abschluss aber noch die wichtigste Neuigkeit: Pikmin 3 wird am 26. August in Deutschland erscheinen!

via Nintendo Direct