Europa News Vita

Keiji Inafune über den Launch von Soul Sacrifice

Seit etwa einer Woche ist Soul Sacrifice in Europa erhältlich. Der deutsche PlayStation Blog hat sich den Kopf hinter dem Spiel, Keiji Inafune, geschnappt, und ihm nochmals einige Fragen gestellt. Die Erwartungen an die Käufer haben sich laut Inafune erfüllt: „Ich sehe, dass User das Spiel so spielen wie ich es mir vorgestellt habe, das gefällt mir. Die Spieler genießen den Entscheidungsfindungs-Prozess beim Opfern und die damit verbundenen Konsequenzen. Darauf habe ich abgezielt und dafür bin ich dankbar.

Das Feedback, das Inafune wahrnimmt, dreht sich bisher vor allem um den Multiplayermodus, aber auch um die Storyline, für die er viel Lob erhält, weil sie sich in unerwartete Richtungen bewegt. „Sie sagen, die Story hätte Tiefe und würde berühren. Auf so ein Feedback habe ich gehofft, also bin ich glücklich„, so Inafune.

Wie geht es euch, seid ihr zufrieden mit Soul Sacrifice? Das gesamte Interview in Textform findet ihr im PlayStation Blog. Das passende Video gibt es direkt unter dieser News. Soul Sacrifice könnt ihr euch bei Amazon bestellen!